StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen Gast!
Ihr habt Fragen zum Rollenspiel? "Der Spielleiter" wird sie euch gerne beantworten.
Fragen/Anregungen zum Forum? - Sendet eine PN an "Der Admin", "Esmonae Magis" oder "Morgana Dark"
Doppelposts/Sinnloser Beitrag? -> Böse.
Ihr wollt eine besondere Rasse spielen? - Meldet euch bei der Spielleitung!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Umfrage
Seid ihr mit der momentanen Spielleitung zufrieden?
Ja
64%
 64% [ 25 ]
Nein
36%
 36% [ 14 ]
Stimmen insgesamt : 39
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
KalenderKalender
Wichtige Themen
Austausch | 
 

 Community-Meinung: Attentat

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Ramhotep

avatar

Rs-Name : Thanaril
Anzahl der Beiträge : 668
Anmeldedatum : 03.07.12

BeitragThema: Re: Community-Meinung: Attentat   Sa Feb 06, 2016 11:13 pm

Ne macht nicht wirklich Sinn, weil's kein Gegenargument ist.
Aber Marr'Kai hat da schon Recht, es geht hier eigentlich um nichts, da ab 60 MP die MP letztlich egal sind. Das Ganze ist also im Prinzip nur ein Nerf.
Ist nur schön zu sehen, wieviele Experten für Attentate es gibt, die mich belehren wollen, wie denn nun eigentlich genau ein Attentat funktioniert.
Nach oben Nach unten
Freya Heave

avatar

Rs-Name : EisEule
Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 05.03.15
Alter : 23
Ort : Falador

BeitragThema: Re: Community-Meinung: Attentat   So Feb 07, 2016 1:17 am

Es geht ja nicht darum wie ein Attentat funktioniert, sondern wie man es in Zukunft in den Regeln verändern/lassen soll und wenn du selbst sagst, dass es auf 60MP keine Unterschiede macht, warum stellst du dich dann so dagegen?

_____________________
Mit freundlichen Grüßen,

Freya Heave.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Michelangelo

avatar

Rs-Name : Tazim Sedos
Anzahl der Beiträge : 552
Anmeldedatum : 16.01.15

BeitragThema: Re: Community-Meinung: Attentat   So Feb 07, 2016 12:29 pm

Thanaril schrieb:
Ist nur schön zu sehen, wieviele Experten für Attentate es gibt, die mich belehren wollen, wie denn nun eigentlich genau ein Attentat funktioniert.
Naja, ich bezweifle zumindest, dass es der richtige Weg ist, eine Rolle “wegzutrotzen“.
Vor allem muss ich Leandra recht geben, denn wenn es für dich sowieso keinen Unterschied macht und eine Mehrheit der Community sich für den besagten Regelentwurf ausspricht, warum dann so ein Widerstand?
Nach oben Nach unten
Ramhotep

avatar

Rs-Name : Thanaril
Anzahl der Beiträge : 668
Anmeldedatum : 03.07.12

BeitragThema: Re: Community-Meinung: Attentat   So Feb 07, 2016 3:02 pm

Es ist ein wenig scheinheilig eine Abschwächung der Attentatsklasse auf den unteren MP-Ebenen mit einer Stärkung der Attentatsklasse für höhere MP-Rollen zu begründen, aber diese Stärkung, die sowieso völlig unnötig ist und wirklich nichts bringt bei dieser Gruppe, nur dann zugänglich zu machen, wenn man seinen Charakter auf eine (oder drei) bestimmte Weise(n) aufbaut. Es gibt momentan nur zwei Rollen, die Attentate gewählt und mehr als 60 MP haben, und beide haben nebenher zwei verschiedene Kampfklassen. Das ist auch kein Zufall, denn niemand wird in der Zukunft je diesen Spezialisierungsweg einschlagen. Ich prognostiziere das jetzt mal, in den nächsten zwei Jahren wird es kaum mehr als eine Rolle geben, die sich als Attentäter auf einen Weg spezialisiert und 60+ MP erreicht, einfach, weil es sich nicht und in keinem Fall lohnt. Verschiedene Kampfklassen werden für Attentäter immer (!) die erste und einzige Wahl sein.
Diese Regelung ist realitätsfern und hat nichts mit dem Geschehen im RPG zutun, und wenn es nicht mit dem Geschehen im RPG zutun hat, dann brauch man diese Regel nicht. Es wird ja auch nicht verboten, in der "neuen" Elfenstadt rpg zu betreiben, nur weil 90% der Rollenspieler keinen Zugriff auf diese haben. Schließlich spielt sowieso keiner auf den P2P-Welten, von daher ist das Thema auch überflüssig.
Also entweder benennt man den Regelvorschlag eine reine Schwächung der Attentatsklasse oder man macht diese unnötige Stärkung für "alle" (die 0,5% des Rollenspiels, die das überhaupt betrifft) verfügbar.
Ich will ja irgendwann auch mal Leute mit 120 MP wegbauern können. Kappa.
Nach oben Nach unten
Freya Heave

avatar

Rs-Name : EisEule
Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 05.03.15
Alter : 23
Ort : Falador

BeitragThema: Re: Community-Meinung: Attentat   So Feb 07, 2016 5:02 pm

Ja, es ist ein Abschwächung für die unteren MP bereiche und das finde ich auch gut so, wie gesagt erreicht man die 10 mp mit nur einer anfrage und kann dann Leute wegballern, die sich Monate dafür Zeit nehmen mussten. Das steht in keinem Fall im Verhältnis.

Klar, auch in Höheren MP bereichen hat der Attentäter immer nen Höheren MP Boost als andere, aber dort ist der prozentuale Unterschied wesentlich geringer. Und ja, dass der Attentäter auch Nachteile hat ist mir ebenso bewusst.

Diese Regelung würde ja nicht so umgeändert, damit jemand mit 60Mp einen 90Mpler wegballern können soll, sondern um die 10MP Attentäter auf realistische Weise etwas zu schwächen und durch diese Regelung wird es eben einheitlich nach oben hin weitergeführt.

_____________________
Mit freundlichen Grüßen,

Freya Heave.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen
Ramhotep

avatar

Rs-Name : Thanaril
Anzahl der Beiträge : 668
Anmeldedatum : 03.07.12

BeitragThema: Re: Community-Meinung: Attentat   So Feb 07, 2016 10:51 pm

Und was um alles in der Welt ist dann so schwer daran, auch Allroundern diesen letzten Bonus zu geben? Wenn man von einem Anstieg der Fähigkeiten spricht, warum soll dann einer mit 60 Mp denselben Bonus wie einer mit 30 Mp bekommen, wenn man seine Kampfklassen kombiniert bekommt?
Jetzt mal abgesehen von Keltas Vorstellung eines Magie-Nahkampfattentates, die ist nämlich ziemlich abenteuerlich und ist eher durch schlechtes Rollenspiel als durch das System an sich bedingt. Ich hab noch nie jemanden ein Attentat vollführen sehen, oder auch nur davon gehört, der mit erhobener Axt auf sein Ziel zustürmt, egal ob mit oder ohne Waffenverzauberung. Oder mit brennendem Schwert sich von hinten an jemanden anschleichen will ... Das hat mit Hip- ääh Attentaten nichts zu tun.
Ich kann da die Frage also nur zurück geben: Warum der Widerstand?

PS: Ich betrachte mein Fernkampf-Nahkampf Beispiel immer noch als völlig korrekt. Es sind zwar zwei Aktionen, die sich jedoch gegenseitig bedingen und begünstigen. Aber wenn sonstige selbsternannte Experten das anders sehen, dann dürfen die das gerne machen, idgaf. Eine Claymore-Mine ist auch nicht deswegen gefährlich, weil man durch den Stolperdraht hinfallen kann, sondern weil eine Explosion folgt, die aber ohne den Stolperdraht nicht zustande kommt. Aber ihr könnt das den Minen gerne mal erklären, ich bin sicher, die ändern ihre Meinung.
Nach oben Nach unten
 
Community-Meinung: Attentat
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Happy Birthday The Tribe-Community
» Die Never-Ending-Storie mit dem Ex :-( Eure Meinung??!!
» The Tribe-Community SPAM-Gewinnspiel
» The Tribe-Community SPAM-Gewinnspiel
» The Tribe-Community SPAM-Gewinnspiel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Community (OOC) :: Die Taverne-
Gehe zu: