StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen Gast!
Ihr habt Fragen zum Rollenspiel? "Der Spielleiter" wird sie euch gerne beantworten.
Fragen/Anregungen zum Forum? - Sendet eine PN an "Der Admin" oder "Morgana Dévayne"
Doppelposts/Sinnloser Beitrag? -> Böse.
Ihr wollt eine besondere Rasse spielen? - Meldet euch bei "Der Spielleiter"!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
KalenderKalender
Teilen | 
 

 Ein verlorener Brief (2)

Nach unten 
AutorNachricht
Jahvis Sturmklaue

avatar

Rs-Name : JoshuaTDK / J-Jaeger
Anzahl der Beiträge : 986
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 21

BeitragThema: Ein verlorener Brief (2)   Sa Aug 02 2014, 13:53

*Du beschließt nach langem mal wieder Draynor zu passieren, jetzt da die Vampire dort unschädlich sind, doch schnell erblickst du eine schwarz gekleidete Gestalt, welche ihr recht langes, eisernes Schwert in die Brust eines Opfers, welcher wie ein Botenjunge aussieht rammt. Es dauert nicht lange bis der vermummte, aber doch bedrohliche blick der Gestalt dich erreicht, als du wahrscheinlich schon drauf und dran bist dem Opfer zur Hilfe zu eilen. Doch wie durch einen Befehl, verschwindet die Gestalt, du ergreifst die Gelegenheit und eilst zu dem Botenjungen, doch ist dieser bereits Tod. Er trägt nur einige Briefe bei sich, doch es gibt nur einen, welcher dich lockt ihn zu öffnen. Das grün-braune Wachssiegel von Lumbridge ist darauf zu erkennen*


Ja, die Magie hier ist erstaunlich nicht wahr? In unserem Land gibt es kaum jemanden der diese Beherrscht, und alleine bei dem Verdacht man hätte magische Künste wird man bereits gehängt. Der Wissensdurst ist groß, deshalb lerne ich. Und ja Lumbridge ist ein gutes Fleck Erde. Anders wie in der wüste schmort mich nicht die Sonne in meiner eigenen Rüstung. Und nein, nur weil ich nun den Rang eines Gardehauptmanns habe, bin ich weniger grob. Vor allem Gäste welche man Disziplin lehren sollte sind häufig kurz davor gezügelt zu werden. Man gewöhnt sich langsam daran für einige Leute verantwortlich zu sein. Bald sollen auch die ersten Beförderungen ausgesprochen werden, doch gibt es immer wieder Problematiken. Manche der Gardisten erfüllen die meisten Kriterien für einen Aufstieg, doch gibt es immer einen Punkt an dem sie scheitern. Ich hoffe das ändert sich noch. Nun ja, erneut gab es eine Gruppierung von Vampiren welche das Land bedrohten. Es waren Anhänger der schwarzen Sonne, unter der Führung von Vlad Drako. Na ja, immer hin hatte er mehr auf Lager als dieser Lord Veles, doch kann man die Vampire einfach nicht mehr Ernst nehmen, die gibt es schon beinahe wie Sand am Meer. Ich hoffe nur das Argisal überlebt hat, ich will meinen Sold.

Aber nun zu dir, du hast etwas darüber gesagt, das die Königliche Armee einen Späher Trupp zu dem Professor schicken will? So wie ich sie kenne werden sie das frisch Fleisch schicken weil sie sich selbst zu wichtig sind. Sie werden nicht weit kommen, und der Professor ist nicht Dumm. Ich kann euch nicht besuchen, Die Reiße nach Myrtana würde Wochen dauern, und ich habe so viel zu tun, das ich kaum noch Freizeit habe. Aber dennoch, grüß Mutter von mir. Sie glaubt immer noch ich könnte nicht selbst auf mich Aufpassen nicht wahr? Ich kann es durchaus, aber in diesem Land hier gibt es viele, dessen Geist sehr schwach ist, und Hilfe benötigen könnten.

Grüße,

Rohan Hammerfaust.


*Als du beschließt den Brief einzustecken, ob durch gute oder böse Gedanken, taucht die verhüllte Gestalt wieder auf, und scheint dich angreifen zu wollen. Doch sind es nun mehrere, und die Panik in dir bricht aus, du beschließt schnell Draynor zu verlassen, und den Brief genauso wie den Mann dort liegen zu lassen*
Nach oben Nach unten
 
Ein verlorener Brief (2)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Tagebücher und Geschichten-
Gehe zu: