StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen Gast!
Ihr habt Fragen zum Rollenspiel? "Der Spielleiter" wird sie euch gerne beantworten.
Fragen/Anregungen zum Forum? - Sendet eine PN an "Der Ahne" oder "Orazin"
Doppelposts/Sinnloser Beitrag? -> Böse.
Ihr wollt eine besondere Rasse spielen? - Meldet euch bei "Der Spielleiter"!
Schaut auf unseren Discord-Server vorbei:Klick mich!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Starte Runescape

Teilen | 
 

 Chronik Artemis Ithell

Nach unten 
AutorNachricht
Lady Artemis

avatar

Rs-Name : Artemis 0
Anzahl der Beiträge : 937
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 22
Ort : Pizzalantis

BeitragThema: Chronik Artemis Ithell   Fr Mai 30 2014, 16:09














Diese Chronik ist unvollständig.


Eine Wandmalerei im Turm der Stimmen, auf der Königin Artemis Ithell
zum Zeitpunkt des Feldzugs in den Osten abgebildet ist.

Verzeichnis


I.    Vorgeschichte
II.   Kindheit
III.  Bürgerkrieg
VI.  Flucht nach Lletya & Exil
V.   Kolonialzeit
VI.  Von der Königin zur Kaiserin
VII. Der 1. Seelenkrieg
IIX. Errungenschaften
IX. Marwyllaeth-Karankheit
X.  Blutlinie
XI. Memoriamkristall
XII. Albion





Vorgeschichte

Artemis Ithell wurde 817 n.Ser., im Turm der Stimmen geboren. Sie war die Tochter des Königs Dyloran Ithell und der Königin Aries Ithell, der zweiten ihres Namens.
Im Alter von 40 Jahren wurde sie zur Thronfolgerin gekürt, am selbigen Tag brach der Bürgerkrieg unter dem Verrat der Iorwerth aus, dem fast alle Mitglieder des Königshauses zum Opfer fielen. Unter den Toten waren unter anderem König Dyloran (792) und sein Sohn Prinz Dorien Ithell (34).



Die Prinzessin mit ihrem Vater,
wenige Tage vor ihrer Krönung.


Errungenschaften

Ende des 4. Zeitalters begründete Artemis Ithell das neue Elfenreich auf Menschenlanden, eine Kolonie, in der Elfen, Menschen und Zwerge unter einem Banner standen.
Der Fall des benachbarten Asgarnischen Reiches, ermöglichte der Kolonie einen rasanten Aufstieg zur Großmacht, doch umzingelt von feindseeligen Reichen und
den Intrigen der Dunkelelfen im Militär ausgesetzt, konnte die Kolonie nur wenige Jahre bestehen.
Der Tod ihrer Mutter und die aggressive Politik Kandarins drängten die Prinzessin zusätzlich zur Auflösung der Kolonie.

Ihre anschließende Ehe mit Miximus Glad I. ermöglichte es ihr, weitere Elfen aus der Isolation in Tirannwn zu locken. An der Seite ihres Gatten, dem ersten Kaiser des Kaiserreichs
bekämpfte sie die Armee von Thanatos, während des 1. Seelenkriegs. Ihre Zeit als Kaiserin war nur von kurzer Dauer, wenige Jahrzehnte später wurde sie Opfer einer
Entführung und galt für ein Jahrhundert als verschollen.

Portraits köngilicher Familienmitglieder:
 




Marwyllaeth-Krankheit

Marwyllaeth ist eine längst vergessene Krankheit des Elfenvolks. Sie ist rein magischer Natur und greift die Seele selbst an. Dabei lähmt sie den Körper ihres Opfers zunächst und versetzt den Wirt in einen Komazustand. Der Geist des Wirts wird daraufhin in Albträume gestürzt, zusätzlich werden Bereiche des Hirn, die für das Stress- und Angstempfinden zuständig sind, permanent Stimuliert. Dieser Zustand hält je nach Stärke des Wirts, einige Jahre, Jahrzehnte, oder aber auch Jahrhunderte an.

Es gibt nicht viele, die diese Krankheit überlebt haben, doch Überlebende wachen scheinbar nur völlig verstummt und verstört auf. Aus diesem Grund gehen die elfischen Gelehrten und Heiler davon aus, dass diese Krankheit den alleinigen Zweck hat, den Willen seines Wirtes zu brechen und ihn in den Wahnsinn zu stürzen. Der Ursprung der Krankheit ist auf den Dunklen Lord, einem finsteren Fragment der Elfengöttin Seren, zurückzuführen. Bekannte Opfer sind Lord Movran Iorwerth, Amelia Edern von den Iorwerth, Thommen Lestin von den Iorwerth, Lady Artemis Ithell von Serens Gnaden, Kaiserin des Kaiserreichs im 5. Zeitalter, Herrscherin des elfischen Imperiums.


Ein verborgener Tempel Serens im Herzen Arandars. Auf der Altarplatte liegt Königin Artemis Ithell, ihr Name kennzeichnet die oberste Platte in Runenschrift, Konservierungs- und Schutzzauber füllen den Raum und erhalten die Königin am Leben.

Die Königin wird derzeit in einem versteckten Tempel im elfischen Gebirgsland Arandar von den Priesterinnen und Heilern behandelt. Seit Jahrzehnten forscht ein erwählter Kreis aus Loyalisten nach einem Heilmittel, doch die essentielle Zutat, das Blut eines direkten Vor- oder Nachfahren, kann nicht aufgebtrieben werden.



Blutlinie

Artemis Ithell, war das letze lebende Mitglied der königlichen Elfenfamilie. Nach ihrem Großvater, König Baxtorian Cadarn, wurde die Thronfolge ihrer Mutter, Aries Cadarn und Lord Dyloran Ithell vererbt. Artemis, die schon als junge Elfe Disziplin und Tugend erstrebte, trat die Nachfolge ihrer Mutter an und wurde Kronprinzessin und später Königin. Ihr Bruder, Dorrien Ithell, sollte der eigentliche Lord des Ithell Clans werden und Lady Lyanna Meilyr zur Frau nehmen, da aber Beide dem Bürgerkrieg zum Opfer fielen, trat Dylorans Schwester Talia Ithell an dessen Stelle. Die Blutlinie der königlichen Elfenfamilie hat ihre Wurzeln im noblen Haus Cadarn, einem der Acht großen Häuser des Prifddinas Adels.




Es heißt, dass Lady Artemis Ithell, zu Zeiten des Kaiserreichs jeweils einen Sohn und eine Tochter gebar. Eines, so sagt man sich, sei ein Nachkomme des Kaisers Miximus, das andere, sei reinen Blutes, Sohn eines Lords vom Hause Iorwerth im Exil. Da sie um das Leben ihrer Kinder fürchtete gab sie ihre Kinder in die Obhut des Elfen, dem sie mit ihrem Leben vertraute, dem Vater des Sohnes. Es sollte nicht lange dauern, ehe sie der fatalen Marwyllaeth-Krankheit, eine der wenigen und seltenen Krankheiten, denen Elfen erliegen können, zum Opfer fiel.


Memoriamkristall


Memoriamkristalle dienen dem Zweck Erinnerungen lebhaft zu speichern und dienen sowohl als Tagebuch als auch als Wissensquelle. Die königliche Familie hat ein eigenes Archiv in der großen Bibliothek Prifddinas, der größten und ältesten Bibliothek Gielinors.

Memoriamkristall "Meine Kinder":

Lienea Aries Ithell Glad I., Kronprinzessin des Kaiserreichs, Tochter von Artemis Ithell, Kaiserin des Kaiserreichs, Königin der Elfen, Lady Ithell... Tochter von Kaiser Miximus Glad I., Kaiser des Kaiserreichs, Vater Asgarniens und der weißen Ritter, so sollte sie eigentlich angesprochen werden. Ein Objekt der Macht, der Öffentlichkeit, Repräsentantin, Hoffnung, Erbin und Hüterin eines Reiches, dessen Größe und Glanz nie wieder von solcher Pracht in Gielinor existieren sollte.
Wie unschuldig und naiv sie mich ansah, lächelnd, ein glückliches Kind. Ihr Vater wollte einen Sohn, stattdessen gebar ich ihm eine Tochter. Er war dennoch glücklich und auch er liebte seine kleine Tochter. Meine Lienea, der Duft von Rosen ein Lächeln, wärmer als die Sonne...

Wie ein Pfeil trifft mich jetzt die eisige, bittere Erkenntnis. Man wird sie mir entreißen, fern von mir, fern von ihrem Vater, ihrer Familie, wird sie eines Tages wie ich von Gelehrten und Priesterinnen aufgezogen. Ihrer Kindheit beraubt, wird sie auf ihre Aufgabe vorbereitet werden. Stille Einsamkeit, der ewige Begleiter einer Kronprinzessin, der treuste Freund einer Königin und die tiefsten Narben einer Kaiserin.
Nein, ich bin nicht nur Kaiserin und Königin, ich bin eine Mutter, meine liebste Tochter, ich werde dir wahrhaftige Freiheit schenken. Du wirst fern von all dem aufwachsen, deine eigenen Weg gehen können und niemand wird dir je vorschreiben wo und mit wem du dein Glück findest.

Jahrzehnte vergingen und meine Tochter wuchs zu einer jungen Frau heran, auf einem geheimen Landsitz, fern der Hauptstadt führt sie ein glückliches Leben. Ich flüchte zu ihr, wann immer es die Zeit und Arbeit erlaubt, auch wenn es meine Kraft nicht zulässt. Eine Mutter findet nur bei ihren Kindern Kraft, nur bei ihren Kindern findet eine Mutter Frieden. Sie ist die einzige Wahrheit in meinem Leben, das einzig Reine und Unschuldige, mein Fenster in die Welt der Lebenden. Wenn ich bei ihr bin, kann ich ein fühlendes Wesen sein, eine Person mit eigenen Gedanken und ich muss nicht länger jedes Wort und jede Bewegung mit Bedacht wählen. Sie ist jetzt 40 Jahre alt und reifer als gewöhnliche Elfen, schließlich ist ihr Vater kein Elf.

Es ist schade wie schnell die Jahre des Glücks doch verstreichen, es ist jetzt schon ein Jahrzehnt her, dass diese Mahjarrat mich entführt und mein Gatte, der Kaiser von einer Hofdame gleich zwei Söhne bekommen hat. Welch Ironie, dass seine eigenen Söhne ihm das Leben nahmen, geblendet vom Glanz einer Krone aus Gold, sahen sie nicht, wie das vergossene Blut sich zu einem Meer sammeln sollte, in dem sie sehr bald selbst ertrinken würden. Das Volk glaubte, dass nun eine ganze Dynastie, die Glad Dynastie, ihr Ende fand, doch Lienea lebte noch immer und auch wenn ich jetzt fern war, so sollte ihre Sicherheit nicht einen Moment vernachlässigt werden.


Memoriamkristall "Mein kleiner Prinz":

Wenn ich noch nicht jeden Schmerz der sterblichen Welt kannte, so hat sich das heute geändert. Eine klaffende Leere frisst sich nun in mein Inneres, da das Leben meines Earendils ein frühes Ende nimmt.
Mein kleiner Prinz, wer konnte es ertragen dein reines Licht zu trüben? Mein liebster Stern am Nachthimmel, mein Fleisch und Blut, wer hat dich dem Leben entrissen, sag es mir?
Ich ertrage es nicht, den tobenden Schmerz in meiner Brust, den erneuten Verlust. Keine Mutter sollte ihre eigenen Kinder überleben müssen.


_____________________
Lady Artemis Ithell, Königin der Elfen   
(HC:)Lady Artemis Ithell (lebendig/inaktiv)
Calisto  (Mahjarrat) †
Diana Cadarn Ebenherz  (Elfe)
Emilia La Rossa (Vampir) †
Lady Morgana Tywyll  (Mensch?) †
Lady Katharina Petrova  (Mensch) †
Freya a Éire 0MP (Statistin: Mensch)
Juliet Gwirduille  (Rasse: Vampir)
Lyria Drakor
(unangemeldet Rasse: Myr ) †
Катерина Петрова, Großherzogin der Hallowlands


Zuletzt von Lady Artemis am Do Okt 15 2015, 23:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 
Chronik Artemis Ithell
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Chronik Artemis Ithell
» Jägerinnen der Artemis
» Alles Gute zum Geburtstag, Artemis!
» Tampa Bay Lightning - Draft Chronik
» Die Chroniken der Clans||Offen für Anmeldungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Organisation (OOC) :: Das RuneScape-RP Wiki :: Charaktere-
Gehe zu: