StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen Gast!
Ihr habt Fragen zum Rollenspiel? "Der Spielleiter" wird sie euch gerne beantworten.
Fragen/Anregungen zum Forum? - Sendet eine PN an "Der Admin", "Esmonae Magis" oder "Morgana Dark"
Doppelposts/Sinnloser Beitrag? -> Böse.
Ihr wollt eine besondere Rasse spielen? - Meldet euch bei der Spielleitung!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
KalenderKalender
Wichtige Themen
Teilen | 
 

 Amea "Dusk" Kragstan - Ihr Leben bevor sie Söldnerin wurde...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Arian Gravill

avatar

Rs-Name : ArianGravill
Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 11.04.14
Alter : 21
Ort : Falador, Krankenstation

BeitragThema: Amea "Dusk" Kragstan - Ihr Leben bevor sie Söldnerin wurde...   Fr Apr 11 2014, 12:16

Bevor Amea Kragstan zu einer Söldnerin wurde, musste sie eine Kindheit durchleben die man nicht jedem wünscht.

Sie wurde in einem Babaren-Stamm im Norden geboren wo sie der "Sohn" des Häuptlings sein sollte.
Jedoch war es sehr unerwartet, dass Häuptling Kragstan in seinem 5. Lebensjahrzehnt als einziges Kind eine Tochter hervorbringen würde. Er beschloss sie als Jungen zu erziehen und sie wie einen Mann zu trainieren.
Da frauen in diesem ,jetzt von Trollen überrannten , Babaren-Stamm nicht das Oberhaupt werden durften hatte der Hauptling Panik, dass seine List aufgedeckt wird. Er steckte seinen ganzen Eifer und seine ganze Hingabe nur dem Zweck, dass sie wie ein Mann aufwächst und auch so angesehen wird.

Training mit schweren Waffen und Trinkgelagen sollten schon im jungen Alter dafür sorgen, dass sie das typische Babarische verhalten besitzt. Sie lernte sich in Bier-Hallen mit mehreren Babaren im Faustkampf zu beweisen und wurde zu einer ausgezeichneten Schwertkämpferin. Ihr wurde doch erst spät bewusst was ihr Vater mit all diesen Mitteln erreichen wollte. Ihr fiel nach langer Zeit auf, dass sie kein Häuptling sein sollte und ihr wurde klar, dass ihr Vater nur das eine im Kopf hatte, die Zukunft seines Stammes.

Nach einigen Jahren wurde es immer schwerer zu verheimlichen, dass der "Sohn" kein "Sohn" ist, Stammes-Mitglieder stellten fragen und wurden immer neugieriger...

Doch dann kam der Tag wo die ersten Trolle auf Zerstörung aus waren und sie überfielen den Stamm.
Die Babaren konnten sich sehr gut wehren und an der Front waren Amea und ihr Vater.
Jedoch war all die Kraft und all der Mut und Stolz den die Babaren hatten nicht genug um die Trolle aufzuhalten... Ihr Vater wurde Tödlich verletzt und lag im Sterben. Hinter den schon zerfetzten Pallisaden der Babaren musste nun eine schnelle Entscheidung getroffen werden. Amea's Vater der ihr ganzes leben sich damit befasst hat einen Sohn zu bekommen, entschied sich dafür, dass sie nun den Stamm führen soll...aber eine Gruppe von Stammes-Angehörigen sind seinem Geheimnis auf die Spur gekommen und haben jeden darüber aufgeklärt...

Amea wurde nach all ihren Jahren in einer Familie voller Sturköpfe von ihnen verstoßen und verbannt...
Lediglich das Schwert ihres Vaters durfte sie mitnehmen...
Sie wanderte Stunden und Tage lang auf der Suche nach einem Ort wo sie sich niederlassen könnte.
Auf ihrer Wanderfahrt hat sie sich öfters als Söldnerin versucht und hat gegen Geld, Nahrung oder Unterkunft, die Aufgaben eines Leibwächters, Wache oder Als Eskorte einer Expedition übernommen.
Sie lernte schnell sich in Zivilisierten gegenden sich passend zu verhalten und war nun in der Lage sich unter das Volk zu mischen als wäre sie schon immer ein Stadtmensch gewesen.

Ihre letzte Mission führte sie nach Varrock wo sie einen Magier geleitschutz gegeben hat.
Nach ihrer Bezahlung machte sie sich auf den Weg zum Palast um sich dort als Wache zu versuchen...


(Feedback?)
Nach oben Nach unten
Blutbart Xerwox

avatar

Rs-Name : Blutbart
Anzahl der Beiträge : 1007
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 21
Ort : Utgarde

BeitragThema: Re: Amea "Dusk" Kragstan - Ihr Leben bevor sie Söldnerin wurde...   Sa Apr 26 2014, 12:22

Ich hab's dir ja schon erzählt aber bis auf, dass deine Rolle ein Weib ist, sind unsere Stories verblüffend ähnlich, ohne dass du meine Jemals lesen konntest ^^. Und weil meine Story ja ohne Gleichen gut ist, ist deine somit auch ;D

_____________________

Aus schwarzer Feste's Herz entsannt
Hetzt sie's zu euch, die schwarze Hand
Von jenem Gräu'l, das drunten ruht
In Utgards finstrem Schrein aus Blut.
Nach oben Nach unten
Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen
 
Amea "Dusk" Kragstan - Ihr Leben bevor sie Söldnerin wurde...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Der Zeitpunkt in deinem Leben
» Medicopter 117 "Jedes Leben zählt"
» kann ich ohne sie leben?
» Mädchen rettet zwei Männern das Leben

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Das RPG (IC) :: Tagebücher und Geschichten-
Gehe zu: