StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen Gast!
Ihr habt Fragen zum Rollenspiel? "Der Spielleiter" wird sie euch gerne beantworten.
Fragen/Anregungen zum Forum? - Sendet eine PN an "Der Admin" oder "Dante Scaryll"
Doppelposts/Sinnloser Beitrag? -> Böse.
Ihr wollt eine besondere Rasse spielen? - Meldet euch bei "Der Spielleiter"!
Schaut auf unseren Discord-Server vorbei:Klick mich!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Starte Runescape
Teilen | 
 

 Verschiedene Momentaufnahmen

Nach unten 
AutorNachricht
Erion Drakan Melenor

avatar

Rs-Name : l Erion l
Anzahl der Beiträge : 5248
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 23

BeitragThema: Verschiedene Momentaufnahmen   Mi Aug 07 2013, 13:02

Langsam schritt der Mann die Regale entlang und besah sich jeden einzelnen Buchtitel genau. Nach wenigen Minuten hatte er gefunden was er suchte. Der Rücken des Buches war mit alten nordischen Runen bemalt, die sogar für ihn nur mit Mühe zu entziffern waren.
Nun zog der Mann den dicken Wälzer aus dem Regal und klappte ihn auf. Die Seiten waren von Hand beschrieben und nicht besonders kunstvoll. Wer auch immer dieses Buch verfasst hatte wollte wohl nur den Inhalt vermitteln und legte nicht besonders viel wert auf eine schöne Aufmachung.
Der Mann blätterte in dem Buch umher. Bald hatte er gefunden was er suchte. Die entsprechende Seite war dicht mit Runen vollgekritzelt. Außerdem befand sich darauf eine der in diesem Buch so seltenen Skizzen. Es war eine sehr detaillierte und perfekt schattierte Zeichnung. Offensichtlich stellte sie die Pfote eines Tieres da, wahrscheinlich die eines Wolfes.
Zufrieden schloss der Mann das Buch wieder und ließ sich in einen der gepolsterten Sessel sinken. Er würde viel zu lesen haben.

Schwere, graue Gewitterwolken überschütteten den Hügel mit Massen von eiskaltem Regen. Nur wenige Menschen hatten sich hier versammelt, und sie trugen allesamt schwarze Trauerkleidung. Der Bauer blickte an sich herunter. Sein dunkler Mantel hatte sich mit Regenwasser vollgesogen und wog nass und schwer auf seinen breiten Schultern.
Mittlerweile bereute der Bauer, dass er hierher gekommen war. Doch der Tote war ein Fremder und niemand hier kannte ihn. Irgendjemand musste ihm die letzte Ehre erweisen. Scheinbar hatten diesen Gedanken auch einige andere Menschen gefasst, was den Bauern fröhlich stimmte. Scheinbar gab es doch noch einige Leute mit Herz in diesem Land.
Jetzt schaute er hinüber zu dem Priester, der eine kurze Rede hielt. Er sprach davon, dass zwar niemand hier diesen Fremden gekannt hatte, er jedoch wie jeder andere auch seine Ruhe in den immerwährenden Händen von Saradomin finden würde.
Der Bauer trat einige Schritte vor, um einen Blick in das offene Grab zu werfen. Der Sarg war noch nicht geschlossen worden, und der Tote lag still und friedlich auf seinem Boden. Die Augen in dem edlen Gesicht waren geschlossen, und sein brauner Bart wurde von den Regentropfen die sich darin verfangen hatten zum Glänzen gebracht. Der Tote trug ein feines Gewand in Grau und Schwarz, und neben ihm lag ein eisernes Schwert, das man nach seinem Ableben in seiner Wohnung gefunden hatte. Die Arme des Mannes waren auf der Brust verschränkt, und dazwischen lag etwas, das wie die Pfote eines wilden Tieres wirkte.
Im Dorf kursierten viele Gerüchte über den Toten. Auch die Tatsache, dass sein Sarg komplett in graues Wolfsfell gehüllt war mutete mysteriös an und heizte auch das Getratsche weiter an. Den Bauern ließen solche Dinge kalt. Vermutlich handelte es sich nur um irgendeinen Brauch, der in der Heimat des Mannes so üblich war.
Nach oben Nach unten
Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen
 
Verschiedene Momentaufnahmen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» -Beuteltiere-
» Ein Spiel über die Warrior Cats?
» Elefnzauber
» Graffiti
» Verschiedene Probleme

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Tagebücher und Geschichten-
Gehe zu: