StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen Gast!
Ihr habt Fragen zum Rollenspiel? "Der Spielleiter" wird sie euch gerne beantworten.
Fragen/Anregungen zum Forum? - Sendet eine PN an "Der Admin" oder "Morgana Dark"
Doppelposts/Sinnloser Beitrag? -> Böse.
Ihr wollt eine besondere Rasse spielen? - Meldet euch bei "Der Nekromant"!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    
KalenderKalender
Wichtige Themen
Teilen | 
 

 Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"

Nach unten 
AutorNachricht
Sir Raven

avatar

Rs-Name : Sir Raven
Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 03.10.11
Alter : 21

BeitragThema: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 22:00

Hallo Leute,

In diesem Thema geht es um Rpgler die einfach nur nerven nicht Rpg spielen können und nicht dazu lernen.


Zu diesem Thema passen auch einige Fälle zwischen dem Kaiserreich und dem Königreich.
Hier verwundert es mich aber das es Rpgler sind die schon einige Wochen wenn nicht sogar schon Monate dabei sind und trotzdem nur Stress ins Rpg bringen. (im Kaiserreich eingeschlossen.)

Sie morden, bedrohen, nerven, gehen auf den Geist.

Leider merkt man das die meisten aus dem Königreich stammen. Manche wurden von euch rekrutiert (dazu steht unten gleich was) und manche sind zu euch "geflohen" und manche habt ihr eingesammelt. Weil wir sie aus dem Kaiserreich geworfen haben sind weil sie zu den oben genannten Adjektiven passen.

Man kann dieses nicht mit dem Kaiserreich vergleichen. Das Kaiserreich bringt neue Rpgler ins Rpg wo auch nur paar von ihnen als Rpgler taugen und das sehen wir durch ihr Verhalten und Handlungen.

Also wenn da gewisse Personen angerannt kommen und sagen "ein Kaiserlicher hat mich angegriffen!". Frage ich mich schon warum diese Person 1. Keinen Namen nennen kann. 2. Kein konkreter Fall genannt werden kann. (Nur hören Sagen.) 3. Keine Eigenschuld an sich nehmen.

Dann berichtet uns doch sowas damit wir handeln können. Solche Leute werden bei uns rausgeworfen. Wenn sie zu einen der drei Faktoren oben passen. Aber ich bezweifle schwer das ein einziger Frischer Kaiserlicher (der noch nicht mal die wichtigen Leute im Rpg kennen) angerannt kommen und angreifen.

Selbstverständlich muss das Kaiserreich dafür bürgen. Immerhin ist es ein Mitglied des Kaiserreiches ob nun 1 Tag oder 1 Woche. Nur solltet ihr auch wissen das das Kaiserreich bis jetzt die meisten und erfahrensten Rpgler ins Rpg gebracht haben. Im Gegensatz zu anderen Fraktionen.

Das dann aber noch solche Leute angerannt kommen und rum flammen oder das als Verteidigung verwenden ist einfach arm und erbärmlich. Für mich sind solche Leute auch keine gute Rpgler. Die kein Verständnis haben ob nun OoC oder Ic. Ic könnte ich es ja auch noch verstehen. Aber wir wissen ja manchen mischen ja OoC mit Ic, dazu werde ich gleich auch ein Thema eröffnen da es hier einige von dieser Sorte geben und ich keine Lust habe mit solchen Leuten Rpg zu spielen.

Nach oben Nach unten
Miximus

avatar

Rs-Name : L von Baden / Heinrich L
Anzahl der Beiträge : 2027
Anmeldedatum : 29.09.11
Ort : Morytania

BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 22:35

hasstiraden gegen das Königreich sind unangebracht. Die machen zwar viel falsch aber das ist alles IC begründet. Die sind halt nicht so diszipliniert dort. Die werden nicht jeden Tag zum Apell gedrillt und dergleichen. Das sind dann eben diese IC Unterschiede. In meinen Augen sind wir selbst Schuld, wenn wir sie in unsere Stadt lassen. Wir mussten uns darauf einstellen, dass die viel anstellen. Man darf IC Leute nerven und anderen nur Stress bringen. Das ist doch OOC völlig OK. ich meine man darf Ic viel Zeug anstellen und oft ins Gefängniss kommen. Wir müssen halt nur IC gut damit umgehen. Die königliche Führung muss sich überlegen ob sie weiter so ein Bild von sich vermitteln wollen und wenn nein, müssen sie halt was ändern und zum Beispiel mehr Disziplin fordern.
Aber ein OOC Beschwerde-Thema zu schreiben ist unangebracht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 22:41

Disziplin?
Schwachsinn!

Man muss denen nur Beibringen wie man wirklich Rollenspielt.
Ich bin sicher, das die meisten dieser IC Narren, sich kaum mehr Gedanken zu ihren Char gemacht haben als: "Mensch, Soldat."
Daher finde ich die Neulings Regel von Ashkaras das jeder einen Aufpasser hat der ihm/ihr RP beibringt besonders gut =).

Dieses Thema ist OOC und du redest davon das Leute drill brauchen?
Ich denke dazu schweige ich jetzt erst einmal besser.

Im RP sollte man mehr Kreativität fördern, das Bewusstsein das man wirklich sich in das Leben eines KOMPLETT anderen Menschen hinein versetzt, und das man redet und Handelt wie diese Person.
Nein man muss keine Romane Schreiben wie ich, aber sich bei seinem Char mehr als nur die Oberfläche aus zu denken gehört schon dazu.
Nach oben Nach unten
Niarlyn

avatar

Rs-Name : Joana Darsky
Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 18

BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 22:56

aso ...
das königreich kommt in schlechte lagen wegen diesen personen...
dieser schlechten rpgler waren bei uns uim gefängnis und ich fragte sie ob sie die regeln kennen .. 3 mal dürft ihr raten.. und als ich ihnen sagte das sie es bitte tuhen sollen sagten sie "nie mals" .. ich bitte trotzdem keine namen zu erwähnen den leder von uns ist etwas rpg unfähig egal ob es kleine oder starke macken sind

_____________________
Das Herz der Gerechten möge sich auf Weisheit besinnen,
und seine Zunge sollte Gerechtigkeit sprechen.

Gesegnet sei der Mann, der die Versuchung erträgt,
denn, wurde er erst geprüft, soll er die Krone des Lebens empfangen.

Oh Herr, heiliges Feuer, habe Mitleid!

Oh wie gesegnet, wie ernst, wie wohlwollend, wie lieblich.

Oh Lilie der Reinheit.
Nach oben Nach unten
Miximus

avatar

Rs-Name : L von Baden / Heinrich L
Anzahl der Beiträge : 2027
Anmeldedatum : 29.09.11
Ort : Morytania

BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 23:01

das habe ich nicht gesagt. Ich habe gesagt, dass es eine äußere wirkung hat und, dass dieses Thema OOC keinen Sinn macht, weil man IC so viel Schwachsinn machen darf wie man will solange man sich an die Regeln hält und das machen die meisten die IC Ärger verursachen ja in letzter Instanz dann auch. Im Kaiserreich wird eben eine große Disziplin vorrausgesetzt und das macht den großen Unterschied. Das ist aber ein IC Thema. Das kann jedes Reich so handhaben wie man will.

Ob sich die Leute Gedanken über ihre Charaktere machen weiß ich nicht. Mir ist es auch in sofern egal weil es mir um die IC Handlungen geht. Die Leute um die es sich hier handelt und auch die neuen aus dem Kaiserreich sind weit noch nicht auf dem Niveau dass man damit anfangen könnte. Die müssen erstmal lernen gerade Sätze zu schreiben und wie das Rollenspiel funktioiert, also Regeln. Wenn das soweit gewährleistet ist kann man schon mal RPG miteinander spielen und das ist primär wichtig. Ich kann mit jemandem der RPG spielt und sich keine GEdanken über seinen Charakter macht nämlich RPG spielen, anders als mit jemandem der sich da zwar Gedanken gemacht hat aber trotzdem keine Regeln kann oder sich nicht RPGlich verhalten kann. Darum muss es in der Ausbildung 1. Priorität sein den neuen Leuten RPG Verhalten zu vermitteln.

Es fehlt bei vielen Leuten noch an den Basics. Also brauchen wir mit sowas doch noch nicht anfangen.
Mir ist klar dass du diese Vorstellung schon immer hast und mir ist auch klar, dass es einen richtig guten RPGler ausmacht sich perfekt in eine Rolle einzufinden und sich mit ihr auseinander zu setzen. Aber das ist sicher nicht die Masse. Das sind bei uns maximal 20 Leute.
Nach oben Nach unten
Sir Raven

avatar

Rs-Name : Sir Raven
Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 03.10.11
Alter : 21

BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 23:02

Das Thema soll nicht eine Hassrede gegen das Königreich sein.
Sondern ein Gedankenstoß und ein "hay leute steht auf!" Thema sein.

Im Thema geht es ja nicht nur ums Königreich und es liegt daran das viele Leute uns ic nerven, drohen ect. weil sie nicht mal wie soul gesagt hat ihren charakter ausgedacht haben oder überhaupt rpg verstehen. Manche sind nicht fähig, manche dumm, manche nehmen es nicht ernst. Das ist nicht nur im Königreich so ich sagte nur das man auch einige Fälle zwischen dem Kaisrreich und Königrreich hier reinpacken kann. Es können auch andere sein wenn du genauer liest weißt du auch das ich über andere "Gruppen" mich indirekt beschwert habe...

das rpg macht mir so kein spaß mehr. über 50 & hier sind einfache Oocler die nur wissen das RPG Rollenspiel heißt mehr nicht und meiner meinung nach wirft man solche leute raus und schickt sie nicht sofort ins forum. Wir im Kaiserreich schätzen die leute ein wenn wir sehen das sie einfach zu blöd dafür sind schmeißen wir sie raus und fertig... das ist zeitverschwendung.

da unsere einführungen sehr genau sind.


zum thema diszipliniert das ist dann die ic einführung ooc erkläre ich das rpg , charaktere , mp ect.

_____________________
Sir Marcus Raven...

Es hat wenig Sinn schneller zu laufen, wenn das Ziel fehlt.

Ashur - Lebend 67 Mp

Sir Ryan Raven - Lebend 37 MP

Sir Marcus Raven / Darsky - Lebend 47 Mp
Nach oben Nach unten
Astrea Yassnic

avatar

Rs-Name : l Astrea l
Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 15.08.12
Ort : unbekannt

BeitragThema: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 23:08

Das hätte ich euch vorher sagen können das es eine Hasskampanie wird. Ihr könnt euch gerne gegen das Königreich aussprechen, da es kein Königreich mehr gibt. Falls es den einen oder anderen noch nicht aufgefallen ist. Wenn ihr das nicht bezweckt habt, dann hättet ihr das ganze anders Forumlieren müssen. Allgemeiner ohne ein Beispiel, somit habt ihr das ganze herauf beschworen. Ich würde vorschlagen das Thema zu schließen, sonst kommt wirklich nur eine Hasskampanie dabei raus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 23:09

Levas Dagor schrieb:

Ob sich die Leute Gedanken über ihre Charaktere machen weiß ich nicht. Mir ist es auch in sofern egal weil es mir um die IC Handlungen geht.

Ich spreche nicht davon das man da Experte sein muss.
Sich eine Rolle aus zu denken ist ganz einfach, man muss sich ja nichts ellenlanges ausdenken, nur einen kurzen kleinen Bogen, maximal 20 Sätze, das sollte wohl jeder hin bekommen.

Du willst gleich Rollen spielen,..... ohne Rollen! Den genau das betreibst du, da es dir reicht wenn die Leute das Rp nicht stören.
Allerdings habe ich bisher nur SEHR wenige Kaiserreichsler, sei mir nicht bös über die Rolle eines Soldaten, egal mit welchem Offiziers Rang hinaus wachsen sehn.
Ich erinnere mich noch Lebhaft an,.... aber lassen wir das.

Wichtig ist:
Man schmeißt die Leute nicht einfach ins Rp sondern:
- Man bringt ihnen die Basics bei
- Fördert ihre Kreativität
- Passt erstmal auf den Neuling auf.

Aber dieses Problem ist im Grunde gelöst, da jeder Neuling nun laut Regelwerk einen Aufpasser braucht.
EDIT:
Dafür das jemand wirklich gut Rollenspielen lernt muss man sich auf jeden Fall zeit nehmen.
Da du das ganze aber,... etwas wirtschaftlicher siehst presst du jeden Neuling natürlich sofort in die Rolle eines Soldaten, um deine Fraktion zu fördern. Ja du schaust auf die Basics, aber mehr auch schon wieder nicht.


Zuletzt von Moriturus am Mi Dez 05 2012, 23:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Sir Raven

avatar

Rs-Name : Sir Raven
Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 03.10.11
Alter : 21

BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 23:11

KÖnigreich = eure neue Fraktion die genau die gleiche ist nur mit einem neuen Namen.

Und schade das wieder hier niemand was einsieht. Es ist nun mal die Tatsache.

Ich bin mir das Thema 3 mal durch gegangen bevor ich es postete und doch es musste die Beispiele da sein da manche es einfach nicht verstehen wollen. OoC nicht verstehen wollen.

Wie gesagt hier mischt sowieso die Mehrheit OoC mit Ic und dazu werde ich auch ein Thema machen, aber ohne Namen da die Personen schon wissen wen ich meine.
Ich denke wenn ich jetzt nicht Königreich geschrieben hätte sondern Fraktion hättet ihr euch nicht angesprochen gefühlt? Ich denke schon.

soul: Es ist normal das man nicht einen frischling am ersten tag mit allem voll spammt. Erst lernt man die grundlagen spielt etwas rpg (man hat schon die grundlagen eines charakters.) und dann wenn sie für sich SELBST für bereit halten können sie ihr charakter gestalten wie sie wollen. das können sie auch gleich am ersten tag aber du erwartest viel zu viel.
du kennst das jetzige niveau eines rpgler geschweigedenn rs spielers.

sag mir einen den du ins rpg gebracht hast den du mit dir vergleichen kannst oder ashkaras oder vlad draco ect.

ps: diskutier darüber weiter per pn mit mixi. diese meinungsverschiedenheit habt ihr schon immer.

_____________________
Sir Marcus Raven...

Es hat wenig Sinn schneller zu laufen, wenn das Ziel fehlt.

Ashur - Lebend 67 Mp

Sir Ryan Raven - Lebend 37 MP

Sir Marcus Raven / Darsky - Lebend 47 Mp
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 23:22

@Ashur

Ich habe durchaus einige Leute ins RP gebracht, doch von denen ist keiner lange geblieben.
Seit dem habe ich es auf gegeben.

Außerdem missversteht man mich schon wieder,...
Es reicht völlig wenn man sich in Ruhe und Frieden ein paar Gedanken um seine Rolle macht und nicht wie wild durch die Gegend hetzt um irgendwas zu töten.
Was ist daran so schwer hm?

Nebenbei liest man sich diesen Wälzer von Regelwerk durch und versucht sich ein bisschen was zu merken, und lässt sich erst einmal Zeit mit dem RPen. Viele wissen nicht mal was Rollen spielen eigentlich heißt.

Ohne Rollen gibt es in einem Rollenspiel auch keine Handlung. Bei euren Rekrutierungsarbeiten passiert folgendes: Ihr hämmert ihnen die Regeln ins Hirn und steckt sie in eine Fraktion wo sie Befehle befolgen müssen. Dann lasst ihr sie Alleine und denkt: Rpler Produziert!
Das fördert die Unselbstständigkeit, während diese ganz froh denken: Hurra das ist Rollen Spielen!

Zudem sollte man das ganze Häppchen Weise serviren, es ist klar das man nicht gleich alles auf einmal ins Hirn zu hämmern versucht.
Wieso werden meine Texte dauern misinterpretiert? *Grummel*
Nach oben Nach unten
Miximus

avatar

Rs-Name : L von Baden / Heinrich L
Anzahl der Beiträge : 2027
Anmeldedatum : 29.09.11
Ort : Morytania

BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 23:26

Wenn man am anfang im RPG nichts erlebt dann verliert man das Interesse und steigt aus. Ich rekrutiere schon so lange dass ich mitlerweile weiß wie ein Neuling denkt. Da ist man von Anfang an überfordert. da muss man es langsam angehen lassen. Und wir versuchen im Kaiserreich alle guten Einsteigerollen zu bieten. Ob Diener, Magier oder Soldat. Es geht gar nicht drum was man sich am Anfang zu seinem Charakter denkt. Ich hab das am Anfang auch nicht gemacht. Ich hab das während meiner ganzen Miximus Glad I. Zeit nicht gemacht. Ich hab als unbeschriebens Blatt angefangen und mein Charakter hat sich eben dann über die Zeit entwickelt. Es kommt immer mehr dazu, man erfindet langsam eine Hintergrundgeschichte, man hat Abneigungen/Zuneigungen gegen bestimmte PErsonen/Personenarten, usw. Man braucht sich da nciht Gedanken machen. Es geht hier darum Spass zu haben und den hat man indem man was erlebt.

Ich weiß dass du das anders siehst und dass du denkst dass man wie bei einem echten Rollenspiel einen Charakter ausdenken sollte usw. Aber es geht auch wie in WoW:
"Wähle eine Klasse: Soldat, Magier, Diener"
"Erfülle diese Quest um dein Ansehen zu steigern"
"Du hast einen neuen Avard erreich, du bist nun Soldat!"
so denkt ein Neuling und so hat er Anfangs am meisten Spass und kann sich am besten in die Welt dieses Rollenspiels einfinden.

Wenn du das nicht so siehst, seis so. ich hab in meiner Laufbahn jede Rekrutierungs, Einweis und Ausbildungstechnik kennen gelernt und ich weiß nun welches die besten Ergebnisse liefert.

Vielleicht hab ich mich auch irgendwann mal auf was versteift und wollte ewig stur bleiben. Aber ist es nicht viel wahrscheinlicher, dass mir nach über 5 Jahren RPG die Zukunft dieses RPGs am Herzen liegt und ich nach bestem Wissen und Gewissen und mit all meiner Erfahrung die beste Methode der Ausbildung verwende?

Naja kannst du selbst entscheiden.
Ich bin mir sehr sicher mit dem was ich tue und erst recht mit den Ergebnissen.
Nach oben Nach unten
Lady Artemis

avatar

Rs-Name : Artemis 0
Anzahl der Beiträge : 903
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 21
Ort : Pizzalantis

BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 23:32

Meiner Meinung nach ist das Thema ein bisschen zu offensiv gehalten. Du kannst keineswegs erwarten, dass jeder RPGler sich wie ein gedrillter Kaiserlicher verhalten muss und ob kaiserliche bzw Rekruten des Kaiserreichs wirklich RPGlern lernen wird ja stark bezweifelt, darunter zweifele übrigens auch ich, da ich denke, dass befehle annehmen und ausführen kein RPG ist. Miximus ist aber ein begnadeter "Redner" oder wohl eher "Menschenkenner", was schnell erkenntlich wird wenn man mal seine manipulative Art von außen betrachtet. Das Neulinge nicht sofort an das Forum bzw an den Rest des RPGs angebunden werden ist verständlich, aber im Kaiserreich werden Neulinge so lange abgeschottet bis sie genug Gefügigkeit und Loyalität entwickeln. Inwiefern man also gehen sollte nur der Fraktion Erfolges wegen ist fraglich. Insofern kann man hier eigentlich jede Fraktion kritisch betrachten und sollte sich daher ein bisschen zurückhalten, wenn man OOC anderen Fraktion so offensiv etwas vorwirft. =3

_____________________
Lady Artemis Ithell, Königin der Elfen   
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(HC:)Lady Artemis Ithell (lebendig/inaktiv)
Calisto  (Mahjarrat) †
Diana Cadarn Ebenherz  (Elfe)
Emilia La Rossa (Vampir) †
Lady Morgana Tywyll  (Mensch?) †
Lady Katharina Petrova  (Mensch) †
Freya a Éire 0MP (Statistin: Mensch)
Juliet Gwirduille  (Rasse: Vampir)
Lyria Drakor
(unangemeldet Rasse: Myr ) †
Катерина Петрова, Großherzogin der Hallowlands
Nach oben Nach unten
Sir Raven

avatar

Rs-Name : Sir Raven
Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 03.10.11
Alter : 21

BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 23:40

Und du verstehst nicht wie wir zumindest ich rekrutiere.

Man rekrutiert sie man führt sie ein. Du weißt überhaupt nicht wie wir sie einführen und posaunst hier Lügen herum. +1
Wenn die Leute nicht von sich selbst aus einen Charakter vorstellen können wir nichts. Wir geben ihnen den Antupser. (mir viel dazu kein Wort ein. ^^)

Einführung Teil 1:

- Was bedeutet Rpg
- Was macht man im Rpg ---> (eine ROLLE spielen.) <---
- Rassen (Vampire, Menschen, Zwerge ect.) Aber das ist dir bestimmt schon aufgefallen.
- Wie man rpg spielt. (darunter ic Handlungen, das Kämpfen ect.)
- Grundregeln erklären. (den Rest können sie im Forum nachschauen wenn sie fragen haben, können sie nachfragen.)
-Machtpunkte erklären
- Was für Fraktionen es gibt (hier können sie selbst entscheiden ob sie bei uns bleiben oder nicht, ich sage jedem den ich einführe wer die Fraktion leitet. Nur ist es eigentlich normal das jemand der neu rekrutiert ist erstmal in der Fraktion bleibt.) [Hier überschätzt du jeden und verlangst sofort das sie ihren Charakter durch denken und wenn sie das haben das sie ja gleich die Fraktion wechseln können, wenn sie das nicht tuen = Rekrut produziert. Dazu sage ich auch mal nichts.

Einführung Teil 2: (wenn sie ins Kaiserreich kommen)

- Kaiserreich 3 Karriere Wege (Aufgabenbereich.)
- Ränge (deren Aufgaben)
- Personen Vorstellung
- Regeln

Der Rest ergibt sich beim Rpg spielen.


Du forderst zuviel, ich bin mal gespannt wann du es mal einsieht das sich die alten Zeiten geändert haben. Und das Niveau heute nicht mehr so ist wie früher. Wo man jemanden was erklärt und der sich sofort an den Tisch hockt und sich einen gut ausgedachten Charakter ausdenkt. Das willst du nicht verstehen und wir oder überhaupt jemand (egal ob Kaiserreich, "Königreich" , Rpgler Veteranen ect. haben das Recht jemanden das einzudrücken. Klar kann man ihn den Reiz (mir fällt wieder kein Wort ein^^ Ansporn oder so. ^^) geben aber aufzwingen kann man denen nichts. Oder willst du sagen wenn sie nicht sofort einen Charakter gut ausdenken Rpg spielen können?

Und komm jetzt nicht sie haben keine Rolle, doch das haben sie.
Und wenn ich jetzt einfach ins Rpg komme und meine Rolle (ooc ich rolle nur auf das Mittelalter bezogen spiele) ist das eine Rolle. Wenn du´s immer noch nicht verstehst kann ich dir nich weiter helfen...^^

_____________________
Sir Marcus Raven...

Es hat wenig Sinn schneller zu laufen, wenn das Ziel fehlt.

Ashur - Lebend 67 Mp

Sir Ryan Raven - Lebend 37 MP

Sir Marcus Raven / Darsky - Lebend 47 Mp
Nach oben Nach unten
Der Nekromant

avatar

Rs-Name : Nekromant
Anzahl der Beiträge : 5489
Anmeldedatum : 25.03.12
Alter : 20
Ort : Dort wo der Pfeffer wächst

BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 23:41

Ashur schrieb:
Hallo Leute,

In diesem Thema geht es um Rpgler die einfach nur nerven nicht Rpg spielen können und nicht dazu lernen.


Zu diesem Thema passen auch einige Fälle zwischen dem Kaiserreich und dem Königreich.
Hier verwundert es mich aber das es Rpgler sind die schon einige Wochen wenn nicht sogar schon Monate dabei sind und trotzdem nur Stress ins Rpg bringen. (im Kaiserreich eingeschlossen.)

Sie morden, bedrohen, nerven, gehen auf den Geist.
Tja, in dem Fall wollen sie das RPG nicht kapieren, sie tun es weil sie einfach verblödet sind.
Leider merkt man das die meisten aus dem Königreich stammen. Manche wurden von euch rekrutiert (dazu steht unten gleich was) und manche sind zu euch "geflohen" und manche habt ihr eingesammelt. Weil wir sie aus dem Kaiserreich geworfen haben sind weil sie zu den oben genannten Adjektiven passen.

Man kann dieses nicht mit dem Kaiserreich vergleichen. Das Kaiserreich bringt neue Rpgler ins Rpg wo auch nur paar von ihnen als Rpgler taugen unddas sehen wir durch ihr Verhalten und Handlungen.
Ähh..., also, ich denke mal SCHON KLAR bringt das Königreich nicht so gute RPGler ins RPG wie das Kaiserreich!
Hat/te das Königreich je Ausbilder wie: Miximus, Player, Ashkaras, Admin, Jimmi, Raven, Vunian oder dergleichen?
Nein, ich für meinen Teil bewundere Carzar, dass er es überhaupt schafft so eine Fraktion zu lenken!
Weisst du Raven, nicht jede Fraktion hat so mega super duper Ausbilder wie das Kaiserreich, deswegen sind die meisten
RPGler aus dem Königreich auch nicht so gut wie die aus dem Kaiserreich (nichts gegen Königreich/ Furosthal.^^)

Also wenn da gewisse Personen angerannt kommen und sagen "ein Kaiserlicher hat mich angegriffen!". Frage ich mich schon warum diese Person

1. Keinen Namen nennen kann. 2. Kein konkreter Fall genannt werden kann. (Nur hören Sagen.) 3. Keine Eigenschuld an sich nehmen.
Ich frage mich, ob man jedes Menschen Namen kennen kann, nur weil man ihn sieht. Wink

Dann berichtet uns doch sowas damit wir handeln können. Solche Leute werden bei uns rausgeworfen. Wenn sie zu einen der drei Faktoren oben passen. Aber ich bezweifle schwer das ein einziger Frischer Kaiserlicher (der noch nicht mal die wichtigen Leute im Rpg kennen) angerannt kommen und angreifen.
Könnt ich machen.

Selbstverständlich muss das Kaiserreich dafür bürgen. Immerhin ist es ein Mitglied des Kaiserreiches ob nun 1 Tag oder 1 Woche. Nur solltet ihr auch wissen das das Kaiserreich bis jetzt die meisten und erfahrensten Rpgler ins Rpg gebracht haben. Im Gegensatz zu anderen Fraktionen.
Wie gesagt, kein Wunder bei den Ausbildern.

Das dann aber noch solche Leute angerannt kommen und rum flammen oder das als Verteidigung verwenden ist einfach arm und erbärmlich. Für mich sind solche Leute auch keine gute Rpgler. Die kein Verständnis haben ob nun OoC oder Ic. Ic könnte ich es ja auch noch verstehen. Aber wir wissen ja manchen mischen ja OoC mit Ic, dazu werde ich gleich auch ein Thema eröffnen da es hier einige von dieser Sorte geben und ich keine Lust habe mit solchen Leuten Rpg zu spielen.
Sie können es nicht weil sie es nicht verstehen wollen, sich entweder zu wenig darüber informieren oder es ihnen halt nicht gut genug beigebracht wird.

Meiner Meinung nach braucht man eigentlich nicht immer einen Begleiter, der einem sagt, was man tun muss usw.
Wenn man schon Interesse und Spass am RPG hat ist man fähig ein richtig guter RPGler zu werden!

Nehmen wir mich als Beispiel:
Ich war nicht besser als jeder andere Neuling.
DOCH ich habe mich für das RPG interessiert, ich habe mir Mühe gegeben im Kaiserreich was zu leisten!
Und ich lernte nicht, weil man es mir zeigte, sondern nur durch reines zuschauen.
Ich kämpft zum Beispiel so: *führt einen Seitenschlag aus*
Als ich bei manchen Kämpfen zusah lernte ich schon, nun sage ich so was in der Art:
*führt einen blitzschnellen Seiten Angriff aus, der auf die Hüfte zurast*
Man lernt bloss durchs Zuschauen und durch Interesse!
Zum OoC und IC.
Dies muss man halt beigebracht bekommen, obwohl ich wusste, was es bedeutete und so weiter,
traute ich Mixi nicht zu duzten, da er für mich IC und OoC mein Boss, sprich, mein grossartiger Kaiser war.
Erst mit der Zeit fing ich an ihn zu duzten.
Das braucht halt Zeit.

EDIT: Ich bin ein guter RPGler, denn ich habe mir Mühe gegeben, mich fürs RPG interessiert!
Wenn ein Neuling nur diese Sachen aufweist, kann aus ihm ein prächtiger RPGler werden!!
Das ist Potenzial.

Meine Meinung.

_____________________
#JesuisKeltas

Memes müssen aus der Tiefe unserer Seele geboren und von unseren Herzen getragen werden. -Ashkaras


Zuletzt von Der schwarze Ritter am Mi Dez 05 2012, 23:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Miximus

avatar

Rs-Name : L von Baden / Heinrich L
Anzahl der Beiträge : 2027
Anmeldedatum : 29.09.11
Ort : Morytania

BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 23:47

ich leite eine Ausbildungsfunktion das neue Kaiserreich wurde ausschließlich dazu gegründet Leute auszubilden und das mit großem Erfolg wenn ich dem SL trauen darf. Dieses Machtdenken und dieses "bring deine Fraktion zum Erfolg"-Denken hab ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr. Und ich hab keinen Bock mich jeden Tag darum zu bemühen gute Leute auszubilden wenn danach wieder sowas ankommt wie: "Miximus züchtet Maschinen und will nur Macht" Das hat jetzt so keiner gesagt, aber das ist immer noch der GEdanke der im Hinterkopf von euch schwebt. Behaupte ich einfach mal, vielleicht irre ich mich auch.
In jedem Fall steckt da ein Haufen Arbeit hinter allem was ich tue und ich erziele gute Ergebnisse.
Ich schotte auch niemanden ab es ist bei uns sogar PFlicht dass man um Soldat zuw erden ins Forum geht.
Aber ist mir jetzt auch egal, dass hier meine Arbeit nicht geschätzt wird. Man wünscht sich zwar nach so viel Arbeit für das RPG mal ein bisschen breite Anerkennung aber mir ist schon klar dass ich die nie bekommen werde.

Das ist wie wenn man einem Typen der eine ganze Stadt aufbaut, zwar mit etwas Hilfe für dich ich übrigends sehr dankbar bin, sagt dass die Stadt voll hässlich aussieht.

Warscheinlich ist es meine Mühe überhaupt nicht wert und ich sollte es lassen, weil es mir am Ende des Tages eh nichts bringt.
Nach oben Nach unten
Lady Artemis

avatar

Rs-Name : Artemis 0
Anzahl der Beiträge : 903
Anmeldedatum : 11.10.12
Alter : 21
Ort : Pizzalantis

BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 23:49

Raven/Ashur ich hatte mir schon gedacht, dass du nicht verstehst was ich meine, schließlich bist du Teil des Systems und selbst sehr...wie soll man das jetzt ausdrücken...an das Reich gebunden. ^^
Du musst mir ganz bestimmt nicht weiß machen, dass es jetzt anders läuft als vor zwei bis einem Jahr. Zudem war ich ja selbst einst im Kaiserreich, falls du dich noch erinnerst und auch jetzt scheint sich das System nicht geändert zu haben. Miximus stellt das Oberhaupt dar und wird als leitende Autoritätsperson selbstverständlich angesehen, dass man ihm widerspricht ist faktisch unmöglich als ein Rekrut, wie denn auch, wenn man nur lernt zu gehorchen. Natürlich sind die Rekruten auch zufrieden, schließlich werden sie ja durch Akzeptanz etc entsprechend entlohnt und werden automatisch auch davon angetrieben.

_____________________
Lady Artemis Ithell, Königin der Elfen   
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(HC:)Lady Artemis Ithell (lebendig/inaktiv)
Calisto  (Mahjarrat) †
Diana Cadarn Ebenherz  (Elfe)
Emilia La Rossa (Vampir) †
Lady Morgana Tywyll  (Mensch?) †
Lady Katharina Petrova  (Mensch) †
Freya a Éire 0MP (Statistin: Mensch)
Juliet Gwirduille  (Rasse: Vampir)
Lyria Drakor
(unangemeldet Rasse: Myr ) †
Катерина Петрова, Großherzogin der Hallowlands
Nach oben Nach unten
Janis Galahan

avatar

Rs-Name : Ashkaras
Anzahl der Beiträge : 3301
Anmeldedatum : 04.10.11

BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 23:50

An Levas: Die nötige Anerkennung findet man nur selten und du kannst dir sicher sein, dass es genügend Leute gibt, die es auch zu schätzen wissen. Das es nicht jeder anerkennt, damit muss man leben, das ist nunmal der Makel den wir "Mensch sein" nennen. study

_____________________
Mit freundlichen Grüßen, Sir Janis Galahan
Ritter des heiligen Weißdorn


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Unser aller Herr und Meister:
 
Nach oben Nach unten
Sir Raven

avatar

Rs-Name : Sir Raven
Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 03.10.11
Alter : 21

BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 23:51

Artemis du gehörst zu den Personen die Ic und OoC mischen also auf deine Meinung ist (ich sags mal harmlos) kein Verlass. (DIe sogar das in der Chatbox zugab und es jetzt bestreiten [echt arm, aber leider haben es genug Leute gelesen] ) Aber keine Angst du bist nicht die einzige ich habe auch früher OoC mit Ic gemischt und machs heute auch noch indirekt. Nicht mit vollem Bewusstsein aber ich denke das macht jeder leider, aber manche machen es extrem.

Du zbs rpglerst nicht mehr mit mir weil ich mich angeblich OoC verändert habe. Ich sei ja ein Feigling weil ich mich nicht mehr gegen den Admin auflehne oder dem Spielleiter. (Und wenn du das jetzt auch bestreitest dann können wir gerne alle in Ts fragen die am Abend dabei waren als Lord [der zu Dir und allen Frauen im Rpg an erster Stelle "treu" steht.] mir berichtete ich sei ja ein Feigling und ich würde mich ja nichts trauen. Und das ich doch nicht mehr der alte Raven bin, so wie es Artemis mir sagte.


Du bist eine Person die etwas falsch sieht und es nie mehr anders sehen wird. Immer denkt sie habe Recht und die andern nicht , es stimmt was du sagst / die anderen nicht.
(Mixi hat dich damals als Frau ausgenützt, dass wusstest du schon am ersten Tag bevor du seine wurdest? Naund? Du sagtest dies wäre alle rein IC nicht ooc? Man sieht es.)

Ich bitte den Admin/sl, Mods dieses thema zu sperren das hier ist einfach unnötig und ich will jetzt auch nicht mit solchen Personen diskutieren, am ende kommt es so raus wie ich es grade sagte. ^^

_____________________
Sir Marcus Raven...

Es hat wenig Sinn schneller zu laufen, wenn das Ziel fehlt.

Ashur - Lebend 67 Mp

Sir Ryan Raven - Lebend 37 MP

Sir Marcus Raven / Darsky - Lebend 47 Mp
Nach oben Nach unten
Janis Galahan

avatar

Rs-Name : Ashkaras
Anzahl der Beiträge : 3301
Anmeldedatum : 04.10.11

BeitragThema: Re: Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"   Mi Dez 05 2012, 23:52

Auf Wunsch des Erstellers geschlossen.

_____________________
Mit freundlichen Grüßen, Sir Janis Galahan
Ritter des heiligen Weißdorn


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Unser aller Herr und Meister:
 
Nach oben Nach unten
 
Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rpg Gruppe "unfähige Rpgler"
» I. BAB-förderungsfähige Ausbildungen: Teil 1:
» Skype RPG Gruppe
» Weltmeisterschaft 2015
» ANIMATIONSPROJEKT! - Gruppe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Community (OOC) :: Die Taverne-
Gehe zu: