StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen Gast!
Ihr habt Fragen zum Rollenspiel? "Der Spielleiter" wird sie euch gerne beantworten.
Fragen/Anregungen zum Forum? - Sendet eine PN an "Der Admin", "Esmonae Magis" oder "Morgana Dark"
Doppelposts/Sinnloser Beitrag? -> Böse.
Ihr wollt eine besondere Rasse spielen? - Meldet euch bei der Spielleitung!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
KalenderKalender
Wichtige Themen
Teilen | 
 

 Lebenslauf/Geschichte Hundson von und zu Ardon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Lebenslauf/Geschichte Hundson von und zu Ardon   Sa Dez 01 2012, 21:15

Hundson wurde vor 80 Jahren in gutbürgerlichem Hause in der Reichshauptstadt Varrock geboren.
Sein Vater ist der Adlige Jesar von und zu Ardon der schon lange verstorben ist. Damals war er im Militär als
hoher General. Seine Mutter stammt aus dem Hause "Draynor". In einer grossen Villa in Varrock wuchs er heran. Als er 18 Jahre alt war ging er 10 Jahre als Missionar nach Karamja. Als dann langsam da die Kolonialisierung begann half er mit und baute die Kirche auf. Als die Kolonie errichtet war kehrt er aufs Festland zurück. Er heiratet seine Frau Evolet. Leider bekamen sie keine Kinder und sie nahmen ein Weisenbaby bei ihnen auf. Er ist zu diesem Zeitpunkt 40 Jahre alt. Das Weisenkind nennen sie Bobi. Sie behandlen es wie ihr eigenes. Es wächst wohlbehühtet heran. Sie ziehen auf eine Farm nördlich von Falador nach dem ihr Haus in Edgeville zu klein wurde. In seinem 48 Lebensjahr erfährt Hundson schlimmes er trennt sich von seiner Frau und verlässt aus Geldnöten die Farm. Sie kehren nach Edgeville zurück und bewohnen ein kleines Haus. Als Bobi auszieht und seinen eigenen Weg geht nimmt er die Stellung seines Bruders an und geht an seiner Stelle als Leiter der Abtei in Dienst. Seit damals ist er für die Probleme der Bürger zuständig für die der Kaiser kein Ohr hat, weil sie in seinen Augen unwichtig sind. Neu ist er zusätzlich am Hofe des Königs tätig als Mönch des Hofes - da hat er für die Wachen, und anderen Bewohner ein offenes Ohr und hilft wenn es Probleme gibt. Seit dem hat sich seine Finanzielle Lage verbessert und er kann dank des guten Soldes über all sein und helfen wie es im gerade passt.
 
Gezeichnet: Hundson von und zu Ardon
Nach oben Nach unten
 
Lebenslauf/Geschichte Hundson von und zu Ardon
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Interessante Geschichte für alle, die ihre Exis wiederhaben
» *Update* - biLLabong*s Geschichte
» noch so eine ex zurück geschichte, beim mir jedoch zum 2 mal
» Schreib die Geschichte weiter :D
» Eine unglaubliche Geschichte aber War.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Das RPG (IC) :: Tagebücher und Geschichten-
Gehe zu: