StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen Gast!
Ihr habt Fragen zum Rollenspiel? "Der Spielleiter" wird sie euch gerne beantworten.
Fragen/Anregungen zum Forum? - Sendet eine PN an "Kryos Black" oder "Orazin"
Doppelposts/Sinnloser Beitrag? -> Böse.
Ihr wollt eine besondere Rasse spielen? - Meldet euch bei "Der Spielleiter"!
Trete noch heute dem Clanchat des Rpgs "Rs Rpg" als Gast bei!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Starte Runescape

Teilen | 
 

 Der Freistaat Asgarnien

Nach unten 
AutorNachricht
Vunian

Vunian

Rs-Name : Vunian
Anzahl der Beiträge : 5300
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Der Freistaat Asgarnien   So Apr 08 2018, 22:05

1. Kurzbeschreibung


Der Freistaat Asgarnien wurde von den versprengten Resten der Freien Armee als Freistadt Falador mit dem Ziel gegründet, einen sicheren Hafen für Mitglieder aller Rassen zu schaffen.

Über viele Jahre hinweg wuchs diese wehrhafte Vereinigung zu einer wahren Großmacht heran und breitete sich nach Norden und Süden hin aus. Das hochdisziplinierte und moderne Asgarnische Regiment - dessen Markenzeichen die zwei Wurfspeere waren, die jeder Mann bei sich trug - und der weiße Ritterorden der Zilyana sorgten für Sicherheit und Einfluss.

Auch die Wirtschaft florierte, wobei der Freistaat in erster Linie von einer hervorragenden Schmiedeindustrie und einer in Port Sarim stationierten Handelsflotte profitierte.

Die Herrscher dieses Reiches waren die Archonten. Sieben an der Zahl, steuerten sie den Freistaat als Politiker und Feldherren nacheinander durch friedliche ebenso wie durch stürmische Zeiten.

Doch alles findet sein Ende, und nicht anders verhielt es sich mit dem Freistaat Asgarnien. Heute erinnert fast nichts mehr an diese letzte goldene Perle der Zivilisation vor der Großen Katastrophe.
Nach oben Nach unten
Vunian

Vunian

Rs-Name : Vunian
Anzahl der Beiträge : 5300
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Der Freistaat Asgarnien   So Apr 08 2018, 22:05

2. Die Halle der Archonten


Der 1. Archont – Artorius Valis


Artorius Valis führte das Amt des Archonten ein und gründete den Freistaat. Unter seine Amtszeit fallen der Aufstieg zur Weltmacht ebenso wie die Eroberung von Port Sarim. Er wurde jedoch als Vampir enttarnt und musste aus der Stadt fliehen.

Der 2. Archont – Morgana Dark


Eigentlich eine Archontin, übernahm die vormalige Hofmagierin das Amt. Sie konnte eine Armee von bis dahin in Asgarnien ungesehenen Ausmaßen versammeln und so den inzwischen zum Vampirlord gewordenen ersten Archonten und dessen Heer der Finsternis besiegen.

Der 3. Archont – Morokai Silberschneid


Zum nächste Archonten wurde ein erfahrener Soldat des Asgarnischen Regiments, welcher bei allen Kriegen des Freistaates stets an vorderster Front gekämpft hatte. Unter seiner harten Hand wurde der Ordo Patrum Calcar, eine gefährliche Verbrecherbande, vernichtet.

Der 4. Archont – Arthias Wairua


Arthias Wairua, ein Adelsmann aus Falador, reformierte den Freistaat wirtschaftlich und militärisch und stärkte dessen Position dadurch weiter. Eines Tages jedoch verschwand er spurlos aus dem Weißen Schloss.

Der 5. Archont – Lucan Darsky


Lucan Darsky war der erste Ritter des Zilyanerordens an der Spitze des Freistaates. Er eilte dem Baronat Lumbridge an der Spitze des Asgarnischen Regiments zur Hilfe als ein Heer aus dem Osten versuchte es zu unterjochen und tötete in der darauffolgenden Schlacht den König von Khemet höchstselbst im Zweikampf.

Der 6. Archont – Gohan Sedos


Der vorletzte Archont war vor allem als charismatischer Anführer und harter Krieger bekannt. Er führte einen erfolgreichen Überfall auf Al-Kharid aus, welcher der Bedrohung des Freistaates durch Khemet dauerhaft ein Ende setzte.

Der 7. Archont – Caspian Weißblut


Der letzte Archont, ein reicher Geschäftsmann aus Falador, trieb den Freistaat mit seinem Ehrgeiz in den Ruin. Er brachte ein uraltes Artefakt in seinen Besitz, was den Zorn finsterer Mächte über ihn und seine Heimat brachte und zur Zerstörung der Weißen Stadt führte.
Nach oben Nach unten
Vunian

Vunian

Rs-Name : Vunian
Anzahl der Beiträge : 5300
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Der Freistaat Asgarnien   Fr Feb 08 2019, 18:29

3. Das Asgarnische Regiment



Geschichte


Der sechste Archont Gohan Sedos spricht zum angetretenen Asgarnischen Regiment

Zur frühen Zeit des Stadtstaates Falador existierte das Asgarnische Regiment noch nicht. Der Schutz der Bevölkerung war damals Aufgabe der Wachmannschaften der einzelnen Stadtbezirke.
Der erste Archont Artorius Valis erkannte jedoch bald nach der Reform zum vom Stadtstaat zum Freistaat, dass ein schlagkräftiges und zentral geführtes Heer benötigt wurde. Deshalb beauftragte er den erfahrenen Soldaten Amandus Beor mit der Gründung des Asgarnischen Regiments.
In den folgenden Jahrzehnten stieg diese Streitmacht zur stärksten und modernsten Armee in ganz Gielinor auf. Sie vertrat die Interessen des Freistaates im In- und Ausland, oftmals unter Einsatz bitterer Gewalt.

Ausrüstung


Ein junger Soldat in der klassischen Regimentsuniform

Alle Krieger des Asgarnischen Regiments trugen dieselbe standardisierte Ausrüstung. Diese veränderte sich im Laufe der Jahre nur geringfügig. Überall jedoch stand sie als Symbol für die militärische Stärke des Freistaats.
Die Bewaffnung bestand aus zwei leichten Wurfspeeren sowie einem Kurzschwert. Zusätzlich wurde ein etwa vier Fuß langer und halb so breiter Vierecksschild mitgeführt.
Die Kettenhemden der Regimentssoldaten bestanden ebenso wie die Waffen und Schilde aus feinstem Asgarnischen Stahl. Darunter wurde ein Lederrock getragen, der im typischen Violett des Asgarnischen Regiments gefärbt war.

Organisation und Taktik


Das Asgarnische Regiment übt seine Exerzierbefehle

Das Asgarnische Regiment wurde stets von einem Major angeführt, der vom Archonten ernannt wurde und an seinem violetten Umhang zu erkennen war. Unterstützt wurde der Major von seinem Leutnant. Den Hauptkörper des Regiments bildeten die Soldaten. Neulinge in der Ausbildung trugen den Rang des Rekruten.
Neben der leichten und hochwertigen Ausrüstung war die Taktik ein Hauptgrund für die militärische Überlegenheit des Asgarnischen Regiments. Die Exerzierbefehle ermöglichten die schnelle und koordinierte Durchführung komplizierter Manöver selbst in der Hitze des Gefechts. Oft wurden diese stundenlang im Hof des Weißen Schlosses geübt.
Üblicherweise begann das Asgarnische Regiment jede Schlacht mit einem oder zwei Speerhageln. Hatten diese erst ihre verheerende Wirkung entfaltet, wurde in fester Formation in den Nahkampf übergegangen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Freistaat Asgarnien   

Nach oben Nach unten
 
Der Freistaat Asgarnien
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Organisation (OOC) :: Das RuneScape-RP Wiki :: Reiche/Gilden/Orden/etc-
Gehe zu: