StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen Gast!
Ihr habt Fragen zum Rollenspiel? "Der Spielleiter" wird sie euch gerne beantworten.
Fragen/Anregungen zum Forum? - Sendet eine PN an "Der Admin" oder "Morgana Dévayne"
Doppelposts/Sinnloser Beitrag? -> Böse.
Ihr wollt eine besondere Rasse spielen? - Meldet euch bei "Der Spielleiter"!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
KalenderKalender
Teilen | 
 

 RPG-Zeit?

Nach unten 
AutorNachricht
Neyra Ithell

avatar

Rs-Name : l Shana l
Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 28.12.12
Alter : 19

BeitragThema: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 20:09

So, ich muss hier jetzt mal etwas los werden.

Was ist nur aus dem Rpg geworden? 80% unserer aktiven Community geht nur noch ic, wenn es etwas zu tun gibt. Anstatt auf die Idee zu kommen, dass auch einfach etwas entstehen kann, wenn man ic geht, obwohl nichts geplant ist.

Wo bleibt das harmonische und freundschaftliche Kommunizieren und Interagieren zwischen den Rollen?

Seit wann gibt es eine festgelegte Zeit, wann das RP beginnt?

Diese Dinge gehen immer mehr verloren. Das habe ich in den letzten Wochen schmerzlich mit ansehen müssen. Spontane Aktion gibt es nicht mehr.
Rollenspieler verlassen sich nur noch gänzlich darauf, dass in einer Fraktion ein Event geplant ist, und kommen nur noch dann ic.
Ich persönlich bin teilweise bereits am Mittag online, und unterhalte mich einfach mit den Personen, die auch zufällig gerade da sind.

Doch wenn ich beispielsweise vor 20 Uhr ic in Falador vorbei schaue, sind nahezu alle ooc und stehen halb-afk herum. Sie kommen auch nicht ic, wenn sie eine Person sehen, die ic ist.

Ich verstehe es einfach nicht. Das ist nicht der Sinn eines Rollenspieles.
Wenn ihr nur zu festgelegten Zeiten ic kommt. Nur dann, wenn es ein Training gibt, oder ein Event. Wo bleiben die individuellen Storys der einzelnen Charaktere? Wo bleibt der Wille wirklich zu spielen?

_____________________
Rollen:

Shana: Verdammte / starb durch eigene Hand
Mariku (Magis): ehemals Vampir / starb durch die Hand Esmonaes
Rhona Silvyan: Vampirlady / starb durch die Hand Morganas
Armelle: Soldatin Kharids / starb durch die Hand Gohans
Sura Riwalon: Apostel des Orkus / Verlassene / untergetaucht
Neyra Iorwerth: lebendig


Menschen reden viel zu leise über Wichtiges,
zu laut über Banales,
zu viel über Andere,
zu selten miteinander,
und viel zu oft ohne nachzudenken.
Nach oben Nach unten
Reiju Meilyr

avatar

Rs-Name : captinm0re
Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 08.06.14
Alter : 22

BeitragThema: Re: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 20:31

Ich versuche ja was auf die Beine zu stellen aber will ja nie wer mit machen Crying or Very sad

_____________________
Ruhe in Frieden.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Neyra Ithell

avatar

Rs-Name : l Shana l
Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 28.12.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 20:36

@Sadi:
Wie bereits gesagt, geht es mir nicht wirklich um Events. Eher darum, dass man auch ohne Events ic gehen kann. Dass man durch die zwischenmenschlichen Beziehungen zwischen den Rollen die Art der Rolle festigt und deren Geschichte mit Motivation voran treibt.
Diese ganzen geplanten Events sind gut und schön, doch eben weil es Events sind, sollte es nicht zu viele von ihnen geben. Denn, ich persönlich (und ich wette, da bin ich nicht alleine), finde diese NPC-geskripteten Events ziemlich langweilig.

Lieber wäre es mir, wenn die einzelnen Rollenspieler ihre Rollen authentisch ausspielen, als würde man geradewegs mit einem mittelalterlichen Individuum reden. Doch da die meisten Rollenspieler, auch während sie ic sind, eher "dahingeschissene" Antworten geben, weil sie halb afk sind, wird dieses Ziel wohl kaum erreicht.

Kaum jemand bemüht sich noch um authentisches Spiel. Es wird nur in der Stadt herumgestanden und immer mit den selben Rollen über die selben Themen gesprochen.

_____________________
Rollen:

Shana: Verdammte / starb durch eigene Hand
Mariku (Magis): ehemals Vampir / starb durch die Hand Esmonaes
Rhona Silvyan: Vampirlady / starb durch die Hand Morganas
Armelle: Soldatin Kharids / starb durch die Hand Gohans
Sura Riwalon: Apostel des Orkus / Verlassene / untergetaucht
Neyra Iorwerth: lebendig


Menschen reden viel zu leise über Wichtiges,
zu laut über Banales,
zu viel über Andere,
zu selten miteinander,
und viel zu oft ohne nachzudenken.
Nach oben Nach unten
Dyras Ewoth

avatar

Rs-Name : Zucchini60
Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 08.07.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 20:41

wurde auch mal Zeit, das jemand darauf Aufmerksam macht^^
Leider ist es momentan wohl ziemlich schlimm geworden... Da habe ich eine Idee, was scheint immer gut zu Funktionieren: Lasst Varrock Wiederbeleben!^^ Das Problem, was ich Momentan sehe, ist das Beide Fraktionen Am Anderen Seite der Welt voneinander sind.. Das macht es natürlich auch ziemlich schwer das Diese miteinander auch wirklich interagieren können. Auch wenn sowas nicht wirklich damit gemeint ist..

Innerhalb Falador macht zurzeit kaum einer was Außerhalb der Events.. in den letzten 2 Tagen kam da sogar keiner wirklich für hin.. Aber, das ist auch so ein ding. Nach den Events fängt dieses Spontane und Alltagslebenartige Rp an.. So zwischen 21 und 22 uhr fängt es dann langsam an, das man sich in Tavernen oder sonst wo Trifft..


aber, heute ist auch ein Samstag also wundert mich nicht, das nicht viel los ist heute.. Aber Generell finde ich, es sollte was mit diesem Nur zum Event erscheinen sich ändern.

Zudem, Den Kriegssituation hilft auch nicht unbedingt und den Hass gegen Elfen in Khemet..

aber am Wichtigsten, Das Alles nach Buch geht zurzeit.. Ich vermisse die Zeiten, wo man Events hinter den kulissen Plante und nur eine handvoll von denen Wusste, bis sie geschahen. Das versuchte ich des öfteren, aber, solche Spontane Events funktionieren nicht mehr all zu gut, denn sie sind ein Konflikt mit "alles nach Skript" Spielweise..

_____________________
Mfg, Aether, Zucchini

Im Krieg hält sich jede Partei für die Guten.
Doch ist jemand gut, der andere Abschlachtet?
Der andere Länder, andere Völker zerstört nur wegen Uneinigkeiten?
Nein, Im Krieg gibt es keine "Guten" Jede Seite, die Tötet ist nicht die Gute..
Nach oben Nach unten
Neyra Ithell

avatar

Rs-Name : l Shana l
Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 28.12.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 20:47

Aether Eleos schrieb:
wurde auch mal Zeit, das jemand darauf Aufmerksam macht^^
Leider ist es momentan wohl ziemlich schlimm geworden... Da habe ich eine Idee, was scheint immer gut zu Funktionieren: Lasst Varrock Wiederbeleben!^^ Das Problem, was ich Momentan sehe, ist das Beide Fraktionen Am Anderen Seite der Welt voneinander sind.. Das macht es natürlich auch ziemlich schwer das Diese miteinander auch wirklich interagieren können. Auch wenn sowas nicht wirklich damit gemeint ist..

Innerhalb Falador macht zurzeit kaum einer was Außerhalb der Events.. in den letzten 2 Tagen kam da sogar keiner wirklich für hin.. Aber, das ist auch so ein ding. Nach den Events fängt dieses Spontane und Alltagslebenartige Rp an.. So zwischen 21 und 22 uhr fängt es dann langsam an, das man sich in Tavernen oder sonst wo Trifft..


aber, heute ist auch ein Samstag also wundert mich nicht, das nicht viel los ist heute.. Aber Generell finde ich, es sollte was mit diesem Nur zum Event erscheinen sich ändern.

Zudem, Den Kriegssituation hilft auch nicht unbedingt und den Hass gegen Elfen in Khemet..

aber am Wichtigsten, Das Alles nach Buch geht zurzeit.. Ich vermisse die Zeiten, wo man Events hinter den kulissen Plante und nur eine handvoll von denen Wusste, bis sie geschahen. Das versuchte ich des öfteren, aber, solche Spontane Events funktionieren nicht mehr all zu gut, denn sie sind ein Konflikt mit "alles nach Skript" Spielweise..

Es ist traurig, dass ich scheinbar als Einzige überhaupt die Motivation zum Rp aufbringen kann, um darauf aufmerksam zu machen. Den meisten scheint es tatsächlich egal, was mit dem RP geschieht.
Es ist momentan leider unmöglich spontane Aktionen auszuführen, weil sich gefühlt jeder 2. sofort anscheißt, weil seinem Char irgendwas passieren könnte.

Mir persönlich ist es lieber ein Risiko mit meinem Char einzugehen, als Tag für Tag nur herumzustehen, an Trainings teilzunehmen, um MP zu farmen und gar nichts zu tun.

_____________________
Rollen:

Shana: Verdammte / starb durch eigene Hand
Mariku (Magis): ehemals Vampir / starb durch die Hand Esmonaes
Rhona Silvyan: Vampirlady / starb durch die Hand Morganas
Armelle: Soldatin Kharids / starb durch die Hand Gohans
Sura Riwalon: Apostel des Orkus / Verlassene / untergetaucht
Neyra Iorwerth: lebendig


Menschen reden viel zu leise über Wichtiges,
zu laut über Banales,
zu viel über Andere,
zu selten miteinander,
und viel zu oft ohne nachzudenken.
Nach oben Nach unten
Jahvis Sturmklaue

avatar

Rs-Name : JoshuaTDK / J-Jaeger
Anzahl der Beiträge : 986
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 20:59

Irgendwie klingt das ganze nach "Mach mal was spontanes damit ich was zu tun habe.". Aber selbst scheinst du das ja nicht umzusetzen.

Mach doch was mit Leuten. Niemand hält dich auf. Geh online und frag ob jemand was tun will. Ist doch ganz einfach...

Wer ooc bleiben will, bleibt ooc. Was ist denn das für ein arroganter Apell? Du kannst doch niemanden zwingen rund um die Uhr IC zu sein damit du was zu tun hast.

Unfassbar wie du hier nach Aktivität und Engagement schreist aber selbst keinen Finger krum machst um dafür zu sorgen. Im Gegenteil, du fährst sogar noch deinen Karren gegen Fraktionen, also gerade die Instanzen die für Aktivität sorgen.

Da Aether dich unterstützt wäre doch jetzt das Thema hier gegessen: Du und er machen eine private Story, alle sind glücklich.
Nach oben Nach unten
Dyras Ewoth

avatar

Rs-Name : Zucchini60
Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 08.07.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 21:04

also, ich will sagen, ich sage nichts gegen das es momentan nichts Spontanes gibt, weil ich selber daran bin, mich ooc zu skillen.. ich versuche meine Nahkampfskills alle auf 80 zu bringen und da fehlen mir noch 800k Ep in jeden Skill noch.. Das ist auch ein Grund warum ich auch nichts versuche Spontan zu unternehmen zurzeit.

_____________________
Mfg, Aether, Zucchini

Im Krieg hält sich jede Partei für die Guten.
Doch ist jemand gut, der andere Abschlachtet?
Der andere Länder, andere Völker zerstört nur wegen Uneinigkeiten?
Nein, Im Krieg gibt es keine "Guten" Jede Seite, die Tötet ist nicht die Gute..
Nach oben Nach unten
Neyra Ithell

avatar

Rs-Name : l Shana l
Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 28.12.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 21:07

Davion Stahl schrieb:
Irgendwie klingt das ganze nach "Mach mal was spontanes damit ich was zu tun habe.". Aber selbst scheinst du das ja nicht umzusetzen.

Mach doch was mit Leuten. Niemand hält dich auf. Geh online und frag ob jemand was tun will. Ist doch ganz einfach...

Wer ooc bleiben will, bleibt ooc. Was ist denn das für ein arroganter Apell? Du kannst doch niemanden zwingen rund um die Uhr IC zu sein damit du was zu tun hast.

Unfassbar wie du hier nach Aktivität und Engagement schreist aber selbst keinen Finger krum machst um dafür zu sorgen. Im Gegenteil, du fährst sogar noch deinen Karren gegen Fraktionen, also gerade die Instanzen die für Aktivität sorgen.

Da Aether dich unterstützt wäre doch jetzt das Thema hier gegessen: Du und er machen eine private Story, alle sind glücklich.

Wie bitte? Du solltest mal überlegen, was du mir hier vorwirfst, Joshua.
Ich bin täglich stundenlang online. Laufe aktuell mit meinem NC in Falador herum und versuche jemanden zu finden, der mit mir rpt.
Ich verlange von niemandem, dass er rund um die Uhr ic ist. Ich finde es verwerflich, dass man ooc herumsteht, nichts tut, obwohl man ebenso ic etwas unternehmen könnte.

Und wo gehe ich aktiv gegen die Aktivität von Fraktionen vor?
Du wirfst mir hier Arroganz, und Faulheit vor, was definitiv nicht der Fall ist. Ich würde sogar behaupten, dass ich zu den aktivsten Spielern gehöre, die das RPG momentan zu bieten hat.

Wenn du ein Problem mit mir hast, sag es mir ins Gesicht und nicht auf diese Art.

Edit: Zudem, da du versucht es so darzustellen, dass ich diesen Post lediglich verfasst habe, um meiner Langeweile Ausdruck zu verleihen: Ich habe diesen Post für das Wohl des gesamten RP's verfasst. In der Hoffnung manchen Leuten die Augen zu öffnen. Eventuelle Fragen zu beantworten oder um zur Motivation anzustiften. Deine aggressive Vorgehensweise ist absolut unangebracht in diesem Post.

_____________________
Rollen:

Shana: Verdammte / starb durch eigene Hand
Mariku (Magis): ehemals Vampir / starb durch die Hand Esmonaes
Rhona Silvyan: Vampirlady / starb durch die Hand Morganas
Armelle: Soldatin Kharids / starb durch die Hand Gohans
Sura Riwalon: Apostel des Orkus / Verlassene / untergetaucht
Neyra Iorwerth: lebendig


Menschen reden viel zu leise über Wichtiges,
zu laut über Banales,
zu viel über Andere,
zu selten miteinander,
und viel zu oft ohne nachzudenken.
Nach oben Nach unten
Mathieu Melenor

avatar

Rs-Name : Graf Melenor
Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 08.09.17
Alter : 27

BeitragThema: Re: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 21:14

Sura Riwalon schrieb:
Davion Stahl schrieb:
Irgendwie klingt das ganze nach "Mach mal was spontanes damit ich was zu tun habe.". Aber selbst scheinst du das ja nicht umzusetzen.

Mach doch was mit Leuten. Niemand hält dich auf. Geh online und frag ob jemand was tun will. Ist doch ganz einfach...

Wer ooc bleiben will, bleibt ooc. Was ist denn das für ein arroganter Apell? Du kannst doch niemanden zwingen rund um die Uhr IC zu sein damit du was zu tun hast.

Unfassbar wie du hier nach Aktivität und Engagement schreist aber selbst keinen Finger krum machst um dafür zu sorgen. Im Gegenteil, du fährst sogar noch deinen Karren gegen Fraktionen, also gerade die Instanzen die für Aktivität sorgen.

Da Aether dich unterstützt wäre doch jetzt das Thema hier gegessen: Du und er machen eine private Story, alle sind glücklich.

Wie bitte? Du solltest mal überlegen, was du mir hier vorwirfst, Joshua.
Ich bin täglich stundenlang online. Laufe aktuell mit meinem NC in Falador herum und versuche jemanden zu finden, der mit mir rpt.
Ich verlange von niemandem, dass er rund um die Uhr ic ist. Ich finde es verwerflich, dass man ooc herumsteht, nichts tut, obwohl man ebenso ic etwas unternehmen könnte.

Und wo gehe ich aktiv gegen die Aktivität von Fraktionen vor?
Du wirfst mir hier Arroganz, und Faulheit vor, was definitiv nicht der Fall ist. Ich würde sogar behaupten, dass ich zu den aktivsten Spielern gehöre, die das RPG momentan zu bieten hat.

Wenn du ein Problem mit mir hast, sag es mir ins Gesicht und nicht auf diese Art.

Was Joshua damit sagen möchte ist, jeder hat mal sein eigenes System um das Rpg betreiben zu können, Falador hat nun mal das eigenes System, da brauchen wir uns keinerlei rechtfertigen "wieso, weshalb und warum"
Deine Argumentation diesbezüglich ist meiner Meinung nach auch nicht besonders nachvollziehbar, wenn du ein RPG betreiben willst, dann frag die Personen die du "Wie du sagst" triffst ob sie mit dir RPG betreiben möchten.

MfG.

Lucan von Darsky.
Nach oben Nach unten
Neyra Ithell

avatar

Rs-Name : l Shana l
Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 28.12.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 21:19

@Lucan:

Und euer System ist es lediglich zu Events online zu kommen?
Ich habe beobachtet, wie die Aktivität in Falador in den lezten 2 Wochen rapide absank, und ich vermute, dass es eben an diesem, nennen wir es System und nicht vollkommene Unlust, lag.

Es ist, wie gesagt, nicht der Sinn eines Rollenspieles, den Rollenspielern hinterher zu rennen, um ein wenig Spiel erwarten zu können. Wenn ich spielen möchte, mache ich das rein ic, und gehe einfach in eine Stadt, wo ich erhoffe, Leute zu treffen. Dies wirkt außerdem dem Phänomen "ich spiele immer nur mit den selben Leuten" entgegen.

_____________________
Rollen:

Shana: Verdammte / starb durch eigene Hand
Mariku (Magis): ehemals Vampir / starb durch die Hand Esmonaes
Rhona Silvyan: Vampirlady / starb durch die Hand Morganas
Armelle: Soldatin Kharids / starb durch die Hand Gohans
Sura Riwalon: Apostel des Orkus / Verlassene / untergetaucht
Neyra Iorwerth: lebendig


Menschen reden viel zu leise über Wichtiges,
zu laut über Banales,
zu viel über Andere,
zu selten miteinander,
und viel zu oft ohne nachzudenken.
Nach oben Nach unten
Mathieu Melenor

avatar

Rs-Name : Graf Melenor
Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 08.09.17
Alter : 27

BeitragThema: Re: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 21:40

Teuerste,

Ich kann dich nicht wirklich verstehen, was du damit bezwecken möchtest, denn:

Sura Riwalon schrieb:
Und euer System ist es lediglich zu Events online zu kommen?
Ich habe beobachtet, wie die Aktivität in Falador in den lezten 2 Wochen rapide absank, und ich vermute, dass es eben an diesem, nennen wir es System und nicht vollkommene Unlust, lag.
Stimmt ganz und gar nicht, lediglich nur die letzte zwei Tagen war wenig los. ansonsten hält Falador beinahe täglich Aktivität. wenn du keine Augen zum sehen hast, ist es eben nicht unser Problem.

Sura Riwalon schrieb:
Es ist, wie gesagt, nicht der Sinn eines Rollenspieles, den Rollenspielern hinterher zu rennen, um ein wenig Spiel erwarten zu können. Wenn ich spielen möchte, mache ich das rein ic, und gehe einfach in eine Stadt, wo ich erhoffe, Leute zu treffen. Dies wirkt außerdem dem Phänomen "ich spiele immer nur mit den selben Leuten" entgegen.
Du machst mir den Eindruck, als hast du vor, irgendetwas hier zu schaden. Auf jeden Fall, würdest du hier nur gegen einen Stein rammen, weil das nicht stimmt was du da behauptest und ich würde hier das Gespräch beenden bevor es sich ausartet. Sei Klug und tue du es bitte auch, Ehrenwerte.

Danke,

MfG.

Lucan von Darsky

Nach oben Nach unten
Neyra Ithell

avatar

Rs-Name : l Shana l
Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 28.12.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 21:44

Lucan von Darsky schrieb:
Teuerste,

Ich kann dich nicht wirklich verstehen, was du damit bezwecken möchtest, denn:

Sura Riwalon schrieb:
Und euer System ist es lediglich zu Events online zu kommen?
Ich habe beobachtet, wie die Aktivität in Falador in den lezten 2 Wochen rapide absank, und ich vermute, dass es eben an diesem, nennen wir es System und nicht vollkommene Unlust, lag.
Stimmt ganz und gar nicht, lediglich nur die letzte zwei Tagen war wenig los. ansonsten hält Falador beinahe täglich Aktivität. wenn du keine Augen zum sehen hast, ist es eben nicht unser Problem.

Sura Riwalon schrieb:
Es ist, wie gesagt, nicht der Sinn eines Rollenspieles, den Rollenspielern hinterher zu rennen, um ein wenig Spiel erwarten zu können. Wenn ich spielen möchte, mache ich das rein ic, und gehe einfach in eine Stadt, wo ich erhoffe, Leute zu treffen. Dies wirkt außerdem dem Phänomen "ich spiele immer nur mit den selben Leuten" entgegen.
Du machst mir den Eindruck, als hast du vor, irgendetwas hier zu schaden. Auf jeden Fall, würdest du hier nur gegen einen Stein rammen, weil das nicht stimmt was du da behauptest und ich würde hier das Gespräch beenden bevor es sich ausartet. Sei Klug und tue du es bitte auch, Ehrenwerte.

Danke,

MfG.

Lucan von Darsky

 Ich verstehe nicht, warum ich hier jetzt erneut angegangen werde?
Ich habe lediglich meine Meinung zu der aktuellen Situation kundgetan, dann kam plötzlich ein Joshua daher, welcher mir Arroganz und Faulheit vorwarf. Als ich versuchte mich zu rechtfertigen, kommst du, und sagst mir, ich solle das Gespräch beenden, da es sonst ausartet? 
Ich hatte niemals vor in diesem Thema zu diskutieren. Es ist schrecklich, dass man seine Meinung nicht mehr öffentlich verlauten kann, ohne dass von irgendeiner Seite ein Shitstorm daher kommt. Ohne, dass irgendjemand sich angegriffen fühlt, anstatt er einfach nur seinen Teil denkt und überlegt: "Ja, vielleicht könnte sie eventuell recht haben?" 

Nein, es wird sofort geflamt. Diese Mentalität ist widerwärtig.

_____________________
Rollen:

Shana: Verdammte / starb durch eigene Hand
Mariku (Magis): ehemals Vampir / starb durch die Hand Esmonaes
Rhona Silvyan: Vampirlady / starb durch die Hand Morganas
Armelle: Soldatin Kharids / starb durch die Hand Gohans
Sura Riwalon: Apostel des Orkus / Verlassene / untergetaucht
Neyra Iorwerth: lebendig


Menschen reden viel zu leise über Wichtiges,
zu laut über Banales,
zu viel über Andere,
zu selten miteinander,
und viel zu oft ohne nachzudenken.
Nach oben Nach unten
Mathieu Melenor

avatar

Rs-Name : Graf Melenor
Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 08.09.17
Alter : 27

BeitragThema: Re: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 21:49

Sura Riwalon schrieb:
Lucan von Darsky schrieb:
Teuerste,

Ich kann dich nicht wirklich verstehen, was du damit bezwecken möchtest, denn:

Sura Riwalon schrieb:
Und euer System ist es lediglich zu Events online zu kommen?
Ich habe beobachtet, wie die Aktivität in Falador in den lezten 2 Wochen rapide absank, und ich vermute, dass es eben an diesem, nennen wir es System und nicht vollkommene Unlust, lag.
Stimmt ganz und gar nicht, lediglich nur die letzte zwei Tagen war wenig los. ansonsten hält Falador beinahe täglich Aktivität. wenn du keine Augen zum sehen hast, ist es eben nicht unser Problem.

Sura Riwalon schrieb:
Es ist, wie gesagt, nicht der Sinn eines Rollenspieles, den Rollenspielern hinterher zu rennen, um ein wenig Spiel erwarten zu können. Wenn ich spielen möchte, mache ich das rein ic, und gehe einfach in eine Stadt, wo ich erhoffe, Leute zu treffen. Dies wirkt außerdem dem Phänomen "ich spiele immer nur mit den selben Leuten" entgegen.
Du machst mir den Eindruck, als hast du vor, irgendetwas hier zu schaden. Auf jeden Fall, würdest du hier nur gegen einen Stein rammen, weil das nicht stimmt was du da behauptest und ich würde hier das Gespräch beenden bevor es sich ausartet. Sei Klug und tue du es bitte auch, Ehrenwerte.

Danke,

MfG.

Lucan von Darsky

 Ich verstehe nicht, warum ich hier jetzt erneut angegangen werde?
Ich habe lediglich meine Meinung zu der aktuellen Situation kundgetan, dann kam plötzlich ein Joshua daher, welcher mir Arroganz und Faulheit vorwarf. Als ich versuchte mich zu rechtfertigen, kommst du, und sagst mir, ich solle das Gespräch beenden, da es sonst ausartet? 
Ich hatte niemals vor in diesem Thema zu diskutieren. Es ist schrecklich, dass man seine Meinung nicht mehr öffentlich verlauten kann, ohne dass von irgendeiner Seite ein Shitstorm daher kommt. Ohne, dass irgendjemand sich angegriffen fühlt, anstatt er einfach nur seinen Teil denkt und überlegt: "Ja, vielleicht könnte sie eventuell recht haben?" 

Nein, es wird sofort geflamt. Diese Mentalität ist widerwärtig.

Es liegt eher darin, dass du eine falsche Meinung äußerst und sie gar nicht stimmt, Ehrenwerteste. Natürlich erwähnst du hier nur Falador obwohl hier noch weitere Fraktionen und Gemeinschaften gibt mit denen du was unternehmen kannst, aber du erwähnst ausgerechnet nur Falador eine Fraktion die tatsächlich noch immer die aktivste ist und die letzte zwei Tage wegen Wochenende eher locker genommen hat. Verstehe mein Bedenken.

MfG.

Lucan von Darsky
Nach oben Nach unten
Neyra Ithell

avatar

Rs-Name : l Shana l
Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 28.12.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 21:56

@Lucan: 

Ich habe Falador genannt, weil ich Tag täglich in Kharid bin. Da wir lediglich zwei Fraktionen haben, konnte ich wohl schlecht ein anderes Beispiel nennen. 
In Kharid ist es nach eigener Erfahrung oft so, dass bereits um 14/15 Uhr Rollenspieler miteinander ic spielen. Das durfte ich in Falador bisher extrem selten beobachten. Da ich meine Aufgabe als Ausbilderin zudem sehr ernst nehme, beobachte ich sehr viel und sehr genau. 

Falador als aktivste Fraktion zu bezeichnen finde ich sehr mutig. 

Ich bitte an dieser Stelle den Post zu schließen, da ich eingesehen habe, dass ein solcher Post keine Wirkung zeigt und lediglich zum Flamen, passiv aggressiven Verhalten und Diskutieren missbraucht wird. 


Zusammengefasst: Leute, steht weniger ooc herum und werdet ic aktiver. Verwirklicht eure Charakterstory, anstatt euch auf den Events und Fraktionen auszuruhen. Lasst eure Charaktere lernen. Lasst sie Abenteurer, Wanderpriester, Berserker oder Ähnliches sein. Aber bitte, tut irgendetwas.

_____________________
Rollen:

Shana: Verdammte / starb durch eigene Hand
Mariku (Magis): ehemals Vampir / starb durch die Hand Esmonaes
Rhona Silvyan: Vampirlady / starb durch die Hand Morganas
Armelle: Soldatin Kharids / starb durch die Hand Gohans
Sura Riwalon: Apostel des Orkus / Verlassene / untergetaucht
Neyra Iorwerth: lebendig


Menschen reden viel zu leise über Wichtiges,
zu laut über Banales,
zu viel über Andere,
zu selten miteinander,
und viel zu oft ohne nachzudenken.
Nach oben Nach unten
Gohan Sedos

avatar

Rs-Name : Gohan Sedos
Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 04.04.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 22:13

Edit: Post gelöscht, da Sura um die Schließung des Themas gebeten hat.

_____________________
Brohan Corporation © 1995-2016 All rights reserved
Nach oben Nach unten
Dante Scaryll
Co-Administrator
avatar

Rs-Name : Der Ahne
Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 28.01.14

BeitragThema: Re: RPG-Zeit?   Sa Feb 10 2018, 22:22

Auf Wunsch geschlossen.

_____________________
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
 
RPG-Zeit?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Er Sagt er braucht Zeit!!! Antwort auf eine E-Mail.
» Fremdgehen, danach glückliche Zeit, jetzt Trennung. zurück?
» Zeit im Rpg
» Nach welcher Zeit macht ein Neuanfang Sinn?
» Ex zurück geschafft!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Community (OOC) :: Die Taverne-
Gehe zu: