StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen Gast!
Ihr habt Fragen zum Rollenspiel? "Der Spielleiter" wird sie euch gerne beantworten.
Fragen/Anregungen zum Forum? - Sendet eine PN an "Der Admin" oder "Morgana Dark"
Doppelposts/Sinnloser Beitrag? -> Böse.
Ihr wollt eine besondere Rasse spielen? - Meldet euch bei "Der Nekromant"!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    
KalenderKalender
Wichtige Themen
Teilen | 
 

 der 28.01.2018 der 2. Angriff auf Khemet

Nach unten 
AutorNachricht
Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen
Numina

avatar

Rs-Name : Nuvenor
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

BeitragThema: Re: der 28.01.2018 der 2. Angriff auf Khemet   Mo Jan 29 2018, 00:23

Das beste wäre es den heutigen Tag einfach zu vergessen. Beide Seiten haben heute so viel Bockmist veranstaltet, dass es wohl für beide Seiten nur gerecht wäre.
Nach oben Nach unten
Gohan Sedos

avatar

Rs-Name : Gohan Sedos
Anzahl der Beiträge : 1356
Anmeldedatum : 04.04.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: der 28.01.2018 der 2. Angriff auf Khemet   Mo Jan 29 2018, 00:43

Numina schrieb:
Das beste wäre es den heutigen Tag einfach zu vergessen. Beide Seiten haben heute so viel Bockmist veranstaltet, dass es wohl für beide Seiten nur gerecht wäre.

Ich bin mir absolut keiner Schuld bewusst.
Man möge mir bitte erklären, was Falador falsch gemacht haben soll.

_____________________
Brohan Corporation © 1995-2016 All rights reserved
Nach oben Nach unten
Marius

avatar

Rs-Name : Nidhawk, bustworld
Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 18.09.16

BeitragThema: Re: der 28.01.2018 der 2. Angriff auf Khemet   Mo Jan 29 2018, 01:09

Numina schrieb:
Das beste wäre es den heutigen Tag einfach zu vergessen. Beide Seiten haben heute so viel Bockmist veranstaltet, dass es wohl für beide Seiten nur gerecht wäre.

Also bei aller Liebe.
IC passiert, was IC halt so passiert.
Man kann nicht einfach die Zeit zurück drehen, weil es unangenehme Ereignisse gab.
Viel eher sollte man vorausdenken, was Aktionen für Reaktionen bewirken könnten.

Bzgl. des allgemeinen Disrespects zwischen gewissen Personen: Ich führe das auf ein paar Strippenzieher und Kriegstreiber zurück, die in der Öffentlichkeit den Saubermann spielen.

Peace out. king

-------------------------------------
Edit: Ach ja, der Hergang:

- Kharid überfällt Lumbridge
- Faldor kommt (vermutlich weil sie sowieso angegriffen hätten) in Lumbridge vorbei
- Tumult und Flucht, ein paar Gefangene
- Diskussionen mit Thanaril ob wir uns verkriechen sollten.
- Umlaufen der gesamten Map, weil wir ja neugierig sind.
- Diskussionen mit Thanaril ob wir uns verkriechen sollten.
- Interessensbekundung die Freaktion in den Untergrund zu verlegen.
- Diskussionen mit Thanaril ob wir uns verkriechen sollten.
- Einfall in Falador mit Attentat auf Edward.
- Rückzug und sinnlose Tötung von Edward.
- (richtig, zur Tazim aktion kann ich nicht beitragen - hab ich nicht gsehen)
- Diskussion im großen ooc-rahmen in Falador.

pig

_____________________
Freundliche Grüße
Nach oben Nach unten
Makar

avatar

Rs-Name : l Caspian l
Anzahl der Beiträge : 5175
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: der 28.01.2018 der 2. Angriff auf Khemet   Mo Jan 29 2018, 01:28

Numina schrieb:
Das beste wäre es den heutigen Tag einfach zu vergessen. Beide Seiten haben heute so viel Bockmist veranstaltet, dass es wohl für beide Seiten nur gerecht wäre.

Ich denke es wäre töricht, so einen Schreckenstag zu vergessen. Doch fast alle Beteiligten auf allen Seiten sollten diesen Tag zum Anlass nehmen, sich selbst und ihre Taten kritisch zu hinterfragen und sich vorzunehmen, es in Zukunft IC und OOC besser zu machen.

Da schließe ich mich selbst natürlich mit ein.

_____________________
Gezeichnet,
Makar

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Der Spielleiter
Spielleiter
avatar

Rs-Name : Fremdling
Anzahl der Beiträge : 1201
Anmeldedatum : 22.12.12
Alter : 18

BeitragThema: Re: der 28.01.2018 der 2. Angriff auf Khemet   Mo Jan 29 2018, 01:40

Ich war nicht off.
Ich hab mir das Opfer und Tazim lediglich in meinen FC geholt, und mich woanders hingestellt, weil halt alle im lokalen Chat ausgerastet sind und mal wieder keiner in der Lage war die Finger still zu halten.
Hab das sogar angekündigt, muss wohl untergegangen sein Razz

Ich bin zwar Sl, aber auch ich habe Schwierigkeiten dabei, 6-10 Personen gleichzeitig in einem Chatfenster zu folgen  Very Happy


Die Spielleitung ist momentan noch dran, die verschiedenen Beschwerden zu diesem Thema zu bearbeiten.
Sobald beendet, wird das Ergebnis hier verkündet.

_____________________
"Die Nacht hat ihre Kerzen ausgebrannt."
Nach oben Nach unten
Aether Eleos

avatar

Rs-Name : Zucchini60
Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 08.07.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: der 28.01.2018 der 2. Angriff auf Khemet   Mo Jan 29 2018, 06:12

Idee: Es sollte Regelungen bezüglich Fraktionskriege geben, da wir nun wohl groß genug sind, das solche Sachen wieder ein Thema sind, sollte es Ehren Regeln geben, wie z.B. Belagerung bevor Vernichtung, Der Marsch muss mindestens ca. 2-3 Tage dauern und wird ooc der anderen Fraktion bekannt gegeben. Wir sind hier schließlich eine Community und das Rp soll keine Streiten so oft aufbringen, wie in letzter Zeit. Ich finde, man sollte sich ooc mehr absprechen als Fraktionsleitern, besonders wenn beide Fraktionen im Kriegszustand miteinander sind.

Denn einfach so, wie heute, auch wenn es Regelgerecht war, war es dennoch ein Dummer Schachzug, im Hinblick auf der Community.
Also deswegen sollten Regeln bezüglich Fraktionskriege eingebaut werden, finde ich. Sie müssen auch garnicht offizielle Regeln sein, sondern könnten auch Ehreregeln sein.

Denn Das Rp soll allen Seiten Spaß Machen, auch wenn manche Ihre Rollen verlieren, sollte es dennoch Spaßig sein.. Doch bei so ner Aktion wie eben, vergeht der Spaß schnell.

Der Krieg zwischen zwei Fraktionen kann so gut und spaßig gemacht werden, wenn man eben nur mit der Anderen Seite ooc reden würde und Events und so ausmachen würde. Doch das ist nicht der Fall, und aus solchen Gründe verlassen viele das Rp.. Weil es wird immer gepredigt, das wir eine Tolle Community sein sollen und gut miteinander umgehen sollen ooc.. Doch dann kommen solche Vernichtungen und alles geht dem Bach runter.

Doch nichts, was heute geschah, war guter Umgang miteinander.. Beide Seiten Hatten ihre Berechtigten Gründe für ihre Taten ic, ja, das Schon.. Aber es war, finde Ich, Moralisch Falsch, das Falador angriff, ohne wenigstens ooc mit Thanaril zu reden. Auch wenn ich zu Falador gehör, ich finde Falador, auch ohne Regelbruch, war im Unrecht. Denn wie soll die Community nett bleiben, wenn man sich nichtmals Trauen kann, ooc miteinander zu reden und tolle sachen auszudenken, wenn man im Kriegszustand sind? Für das Wohl der Community, sollten KRIEGE NUR IC geführt werden.. OOC sollten beide Seiten Events planen,  z.B. Khemet marschiert nach Fala, ein Teil Falas Armee Marschiert denen Entgegen und Hindert sie daran, die Stadt zu erreichen.

Denn es wird immer so, wie heute (bzw. gestern) eskalieren, wenn man ooc alles geheim hält. Denn auch wenn eine Fraktion zerstört wird, kann es die Betroffenen dennoch Spaß Machen einen Last stand zu verüben, doch wenn man nichts mit denen ooc Redet und versucht zu planen, Wird das auch nichts.. Nur ein Ewiger Kreis des Hasses und Aktionen, die aus Hass zurück kommen.

_____________________
Mfg, Aether, Zucchini

*Achtung*:
 


*Aether Sprach zu der Welt*:
 



Zucchinis Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Lucan von Darsky

avatar

Rs-Name : Lord Arawar
Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 08.09.17
Ort : Asgarnien

BeitragThema: Re: der 28.01.2018 der 2. Angriff auf Khemet   Mo Jan 29 2018, 13:27

Aether Eleos schrieb:
Aber es war, finde Ich , Moralisch Falsch, das Falador angriff, ohne wenigstens ooc mit Thanaril zu reden. Auch wenn ich zu Falador gehör, ich finde Falador, auch ohne Regelbruch, war im Unrecht. Denn wie soll die Community nett bleiben, wenn man sich nichtmals Trauen kann, ooc miteinander zu reden.

Meine Wenigkeit findet deine Idee im allgemeinen gut und es wäre vielleicht besser wenn diese auch detailliert wird.

Doch im Grunde genommen kann ich diese von mir markierte Aussage gar nicht nachvollziehen. Khemet wusste "OOC" bescheid, dass die Faladorianer IC in ihrer Richtung kommen und dennoch war  ihre Reaktion schon wieder einmal verkehrt. Zuerst beschweren sie sich als die erste Schlacht kam, dass es unangemeldet war und jetzt wo man sich "OOC" anmeldet, rennen sie von dem Schlachtfeld weg, das obwohl der Angriff von Faladors Seite aus bereits ausgeführt wurde und die Khemets machen keine Ahnung was für Dinge. Khemet muss sich erstmal entscheiden wie er es haben möchte. die Fraktionsleiter sind für die Aktivität und die Beschäftigung der Rpgler zuständig. Wobei ich ebenso sagen muss, dass grade nur der Leiter von Khemet die ganze Zeit gegen die eigene Kodex herum tanzt.

Ich erwähne es noch einmal, Zusammen-Arbeit bedeutet nicht direkt alles vorher absprechen und sorglich den in und aus weg durch zu planen.

Zusammen-Arbeit bedeutet eher OOC vertrauen zu einander haben und IC einfach geschehen lassen wie es läuft. Es ist genauso wie Nuvenor es ausgesprochen hat. Es ist ein Spiel und dieses Spiel muss man locker zeitgleich ernst nehmen. locker nehmen für die Gewissensfreiheit und ernst nehmen für das "ausführliche Spiel In Charakter".

MfG.

Lucan Darsky.
Nach oben Nach unten
 
der 28.01.2018 der 2. Angriff auf Khemet
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Armada]Angriff
» [IA] Sichtlinie für den Angriff
» [Armada] Konter - Angriff
» EM 2018 1.-3. Juni 2018
» [Armada] Angriffe auf Staffeln

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Community (OOC) :: Die Taverne-
Gehe zu: