StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen Gast!
Ihr habt Fragen zum Rollenspiel? "Der Spielleiter" wird sie euch gerne beantworten.
Fragen/Anregungen zum Forum? - Sendet eine PN an "Der Admin", "Esmonae Magis" oder "Morgana Dark"
Doppelposts/Sinnloser Beitrag? -> Böse.
Ihr wollt eine besondere Rasse spielen? - Meldet euch bei der Spielleitung!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Umfrage
Seid ihr mit der momentanen Spielleitung zufrieden?
Ja
64%
 64% [ 21 ]
Nein
36%
 36% [ 12 ]
Stimmen insgesamt : 33
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
KalenderKalender
Wichtige Themen
Austausch | 
 

 Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Aether Evenar

avatar

Rs-Name : AetherEvenar
Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 08.07.14
Alter : 20

BeitragThema: Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch   Di Okt 31 2017, 22:11

Hey Community, ich wollte nur mal hier den Magica Konsum einiger Magiearten aufschreiben, von dem ich weis. Sollte etwas Fehlen, könnt ihr es gerne Selber erweitern oder mir per Pn beigeben was fehlt und ich erweitere es.
Dies soll nur als ein Leitfaden dienen und ist nichts offizielles, es soll helfen zu zeigen, was für eine Stärke für welche Zauber benötigt wreden.

Die Skala was ich nutze basiert zwar auf Mp, um es einfacher zu gestalten doch man kann es auf das Können des Charakters ändern, wenn man selber weis, wie gut sein Charakter ist.

Umrechnung:

1 Mp = 15 Magica

also X Mp*1,5*10= der Magica wert

sprich

10 Mp= 150 Magica

25 Mp = 375 Magica

50 Mp = 750 Magica

ab 65 Mp wird die Umrechnung auf XMp*2*10 erhöht. Wobei 65 Mp selbst noch mit 1,5 Gerechnet wird. Alles darüber jedoch, mit 2.

65 Mp = 925 Magica

66 Mp = 1320 Magica

75 Mp = 1500 Magica

Ab 85 wird die Zahl dann auf 2,5 Erhöt, wobei es erst ab 86 gilt, 85 wird noch mit 2,0 gerechnet.
86 Mp = 2150 Magica

90 Mp = 2250 Magica

100 Mp = 2500 Magica


Dazu gibt es ein Schwierigkeitsfaktor, wobei es, je nach Element natürlich schwerer oder leichter wird.

Basiselemente, sprich Feuer, Wasser, Luft und Erde: Schwierigkeitsfaktor 0,7

Erweiterungselemente, sprich Natur, Licht, Siegel, Schatten, Blitz, Metalle(wie Bronze, Eisen und Stahl) und Fleisch: Schwierigkeitsfaktor 1

Meisterelemente, sprich Blut, Beschwörungs, Kristall, Astral, Leeren, Raum, Zeit, Seelen und Metalle (wie Mithril, Adamant, Schwarz und Runit): Schwierigkeitsfaktor: 2,2


Für Projektile der Elementen würde es so verlaufen:

Größe*Geschwindigkeit*Reicweite:24*Schwierigkeitsfaktor= Magica Konsum.



Also sagen wir, ein Feuerball in Faustgröße (ca. 20 cm Durchmesser) welcher 12 Km/h schnell fliegen soll, dazu 37 Meter ca. fliegen soll. Die Größe jedoch bitte immer In Meter Meter² oder Meter³ sonst ist die Umrechnung nicht richtig.

0,2*12*37:24*0,7= 2,59~3

Sprich, 3 Magicapunkten würden verbraucht werden.


Für Gegenstandartiges, bzw. etwas mit Volumen ist es so:

Volumen*Geschwindigkeit*Reichweite:24*Schwierigkeitsfaktor= Magica Konsum


Für Golems und anderweitig Beschwörungsartiges wird so gerechntet:

Größe*Breite*Angriffe*8:2,4*Schwierigkeitsfaktor= Magica Konsum

Sprich, will man einen Golum, welcher 2 Meter groß ist, und 1 Meter Breit, dieser 12 Angriffe auhalten soll. Aus Stein, wird so gerechnet,

2*1*12*8:2,4*1=80

Also wird der Golem 80 Magica Benötigen.


Portale und Teleportierungen werden so gerechnet

Volumen des Teleportier Ziels* Teleportierentfernung:360*Schwierigkeitsfaktor

nehmen wir an, ein Mann der Größe von 1,8M, Schulterbreite von 60cm und Gewicht von 90Kg(inkl. Ausrüstung) soll 1 Kilometer teleprtiert werden.
Erstmals muss man sein Volumen wissen, sprich 1,8*0.6*90= 97,2~ 97

97*1000:360*2,2= 592,78~ 593

also würde die Teleportierung eben 593 Magica nehmen. Portale werden, für jeden, der durch das Portal geht, gerechnet! wobei Portale dann die Rechnung von :480 haben, da es einfacher ist, ein Portal aufzuhalten, als mehrere nacheinander zu Teleportieren.


Leeren- und Astralmagie werden jedoch anders gerechnet.

Volumen des Ziels*74:10= Magica Konsum

also nehmen wir an, das Ziel welches eben teleportiert wurde, nun einen Magier gegenüber steht, welcher Leeren- oder Astralmagie an ihn wenden mag.
die Rechnung wäre:

97*74:10=719,28~719

also müsste der Magier noch 719 Magicapunkte übrig haben.



dies ist natürlich nur ein kleiner Verdeutlichung, was genau wie viel Magica braucht damit Man in Zukunft einen Leitfaden als Magier hat. Dies ist zwar Keine Pflicht zu nutzen. Doch es soll euch einmal Zeigen, wie schwer es sein Kann, Bestimmte Magiearten zu nutzen.



Dazu muss man auch geben, Magicareiche gegenstände wie Zauberstäbe und Bücher sind so zu beurteilen:


Verzabrerte Bücher: +175 Magica
Zauberstäbe (einfache): + 400 Magica
Zauberstäbe (verstärkte): +700 Magica
Zauberstäbe (Meister): + 1000 Magica


Die Zauberstäbe sind nur von den je besagten Könnensgruppe verzauberbar. Einfache Zauberstäbe kann jeder nutzen und füllen, Verstärkte nur die, welche sich einigermaßen gut in Magie auskennen und die Meister nur die, welche auch mindestens eine Art der Magie wirklich gemeistert haben.

Schilde:

Eisen: +200 Magica
Stahl: + 350 Magica
Mithril: + 500 Magica
Runit: + 1100 Magica


Da, meines wissens nach, Adamant- und S
chwarzmetall Weniger Leitfähig für magica sind, werden diese nicht aufgelistet, doch sie sind natürlich, bei Verzauberung weniger Nützlich als Eisen.

Kurzschwerter:

Eisen: +125 Magica
Stahl: + 275 Magica
Mithril: + 450 Magica
Runit: + 600 Magica

Langschwerter:

Eisen: +160 Magica
Stahl: + 310 Magica
Mithril: + 480 Magica
Runit: +725 Magica

Zweihänder und sonstige 2 Händige Waffen:

Eisen: + 260 Magica
Stahl: +400 Magica
Mithril: +550 Magica
Runit + 1220 Magica



Artefakte:  

Eisen: +320 Magica
Stahl: + 475 Magica
Mithril: + 700 Magica
Runit: +1500 Magica


Artefakte sind Magieberührte Gegenstände, deswegen ist es, unabhängig von deren Größe, Ihnen möglich viel mehr Magica zu horten, als etwas anderes.


Die Magicaströme haben natürlich auf für einen Maiger, bis zu einem Gewissen Punkt, ein Nutzen.

Asgarnische Magieströme: +300 Im Sommer, + 175 Im Winter

Misthalische Ströme: +200 Im Sommer, +300 Im Winter

Kharidische Wüste: + 200 Im Sommer, +90 Im Winter

Draynor und Den Magierturm: +1000, Unabhängig von Jahreszeit.


Wildnis: +2785, Achtung In der Wildnis ist so viel Magica vorhanden, das es Den Magier schädigt. Er bekommt zuwar eine Enorme Magica anstieg, doch dafür sind die meisten zauber unkontrollierbar! Zu dem schädigt er sich selber, wenn er zu viel der Magica nutzt.

Die Begründung für diese sind folgendes: Asgarnien ist, in manchen Teilen, vom Düsteren befallen, welche ihre Stärke meist aus wärme und Hitze beziehen, wodurch es zu wärmeren Zeiten, mehr Magica gibt.
Misthalin hingegen, ist nicht vom Bösen arg befallen, also bekommen sie Mehr im Winter, jedoch verlieren nicht so viel, wenn es die Jahreszeit wechselt.

Draynor und Den Turm der Magier hat eine "unendliche Magica Quelle, Dank Az dark und den Anderen der Mächtigsten Magier. Deswegen kann man hier eine Gutes Stück davon Nutzen.
Die Wildnis hat den Größten Bekanntesten Magicapool  Gielinors. Jedoch kommt dies mit schwere Kosten. Sie Mag einen Magier  "unendlich" viel Kraft geben, doch dafür sind seine Zauber kaum Kontrollierbar. Die Magier sind in dem Zustand auch sehr anfällig, in die Schwarzemagie zu fallen, weil sie sogleich nach Macht gieren. Wenn sie versuchen dagegen Anzukämpfen und nicht stark genug sind, fallen sie In ohnmacht und würden Sterben, sollte diesen niemand aus der Wildnis schaffen.



Schwarzemagie
wird auch etwas anders gerechnet. Dadurch, das sie so Stark und hasserfüllt ist, ist es so zu rechnen:

Größe/Masse*Reichweite/Dauer*Geschwindigkeit*Angriffszahl/Lebensdauer:74= Magica Konsum

Sprich, will man einer Kugel, mit dem Durchmesser von 3M  erschaffen, die Geschwindigkeit von 30 Km/h und die Reichweite von 10 Meter, so wird so gerechnet:

6*10*30*1:74= 24,32 ~24


Dazu erhalten Schwarzmagier einen Bonus zu ihrer Magica Reserve, welches ihnen jedoch deutlich Zeichnet.

Jedes mal wenn man tiefer in die Dunklen Künste hinein schreitet, bekommt man + 30 magica. Dies bekommt man für jede 5 Mp. Die schwarzen Künste jedoch zeichnen einen natürlich auch aus.

Schwarzemagie ist stark und nutzt weniger Magica, ja. Doch Schwarzemagie ist natürlich nicht zu spaßen. Siehe eine Erklärung von Schwarzemagie Für weitere Infos.

wichtig! alles, was Die ungefähre Größe anderer Waffen hat, wird auch so gehandhabt in der Verzauberung. Sprich, Kampfklauen sind wie Kurzschwerter zu Verzaubern, Streitkolben und Äxte wie Langschwerter und Lanzen und Speere gehören in den Zweihänder Kategorie.

_____________________
Mfg, Aether, Zucchini

*Achtung*:
 


*Aether Sprach zu der Welt*:
 


Zucchinis Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Der Spielleiter
Spielleiter
avatar

Rs-Name : Fremdling
Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 22.12.12
Alter : 18

BeitragThema: Re: Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch   Di Okt 31 2017, 22:42

Warte....was?

Du setzt dich bei jedem Kampf hin, und rechnest deine Angriffe aus?
Ist das nicht ein wenig umständlich?

_____________________
"Die Nacht hat ihre Kerzen ausgebrannt."
Nach oben Nach unten
Aether Evenar

avatar

Rs-Name : AetherEvenar
Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 08.07.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch   Di Okt 31 2017, 22:47

so richtig ausrechnen muss man es natürlich nicht.. Es soll nur zeigen, was wie aufwändig ist ungefähr damit man dies so umsetzen kann, das es halt dementsprechend sich auf den Magier wirkt.. Die Zahlen und Rechenwege dienen Nur der Verdeutlichung. Es soll einen Zeigen, was wie viel zieht. Man soll es natürlich nicht jedes Mal ausrechnen, nur im Hinterkopf behalten, das Es halt entsprechend Aufwand mit sich trägt um diesen dann auszuspielen.

_____________________
Mfg, Aether, Zucchini

*Achtung*:
 


*Aether Sprach zu der Welt*:
 


Zucchinis Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Aether Evenar

avatar

Rs-Name : AetherEvenar
Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 08.07.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch   Di Okt 31 2017, 22:56

also es ist so, anstatt lange Beschreibungen, was wie Viel magica von dem Magier nimmt, habe ich entschieden alles einfach in Zahlen zu legen. Anstatt ein Text von 20000 Wörter. Ich kann es gerne jedoch als Worterklärung anstatt mit Zahlen schreiben, wenn man sich mit den Zahlen anscheinend verwirrt?

_____________________
Mfg, Aether, Zucchini

*Achtung*:
 


*Aether Sprach zu der Welt*:
 


Zucchinis Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Loran Dahl

avatar

Rs-Name : Loran Dahl
Anzahl der Beiträge : 5051
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch   Di Okt 31 2017, 23:14

Ja bitte! Hilft bestimmt beim Verständnis Smile.

_____________________
Mit freundlichen Grüßen,
Sir Loran Dahl

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Ragnar Weber

avatar

Rs-Name : Amandus Beor
Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 13.07.14

BeitragThema: Re: Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch   Di Okt 31 2017, 23:57

Wie wärs mit Nahkampf?
Nach oben Nach unten
JoshuaTDK

avatar

Rs-Name : JoshuaTDK / J-Jaeger
Anzahl der Beiträge : 931
Anmeldedatum : 29.08.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch   Di Okt 31 2017, 23:58

Ne, ich bleib beim gesunden Menschenverstand.
Nach oben Nach unten
Aether Evenar

avatar

Rs-Name : AetherEvenar
Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 08.07.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch   Mi Nov 01 2017, 00:24

Ausführliche Erklärung:

Magica Wird von jeden Magier genutzt. Man hat nie unendlich davon. Man muss es deswegen immer wieder, durch Meditation aufladen und geschickt im Kampf nutzen.

Es gibt ertmals 5 verschiedene Magica Ströme in Gielinor.

Der Schwächste in Al Kharid. Die Wüste Hat wenig Lebewesen in sich, also wird nicht Viel Magica dort hindurch Strömen, da Magica durch alles Lebendige Hindurch fließt, um diese zusammen zu „binden“. Es beweist, das alles etwas größeres angehört. Die Magica Ströme hier, werden einen Nicht all zu weit verhelfen, wenn man hier Magie nutzt. Diese Strömung hat ihre Meiste Kraft im Sommer, Im Winter ist sie Nahezu unauffindbar.

Der 2. Schwächste ist in Misthalin. Dieser ist jedoch doppelt so stark, wie der in Al Kharid, also wird es  viel helfen, wenn man hier Magie nutzt. Diese Strömung hat ihre maximaler Kraft im Winter Erreicht und ihren Minimalen im Sommer.

Asgarnien ist der Mittlere Strom von Magica. Dieser ist im Sommer jedoch am Stärksten, wobei es nicht viel Stärker ist, als den In Misthalin, Trotzdessen ist es Stärker.

Sodann kommt der Magier Turm, wobei dieser sich auch auf Draynor Befasst. Dieser Magicastrom ist ziemlich Stark. Der 2. Stärkste den es Gibt. Es wird einen Magier enorm verhelfen, wenn sie in diesen Gebieten Magie wirken.

Die Größte ist in Der Wildnis zu finden. Mehr als Doppelt so Groß wie die am Magierturm, sind die Ströme in der Wildnis. Sie helfen Enorm mit Magie, doch sie sind kostspielig. So viel Kraft ist für einen Magier nicht gut. Es Drück den Magier regelrecht auf den Schultern runter. Er Spührt starke Kräfte, die versuchen in ihn zu gelangen, wenn er nicht starkgenug ist, wird er dort wohl nur einige Minuten sein Können, ehe er in Ohnmacht fallen würde, dabei würde er auch sterben, wenn ihn niemand aus der Wildnis schafft, nachdem er in Ohnmacht fällt.




Die Kompläxität der Magie ist im Magica verbrauch wieder zu spiegeln. Wobei es einmal anhand von Rechnungen und Zahlen wiedergespiegelt wurde, wird es einmal hier nun auch ausführlich erklärt.



Zuerst: es gibt Aufwandkriterien: Masse/Volumen, Anzahl, Element, Geschwindikeit, Reichweite. Diese beeinflussen, wie schwer es sein wird, ein Zauber zu wirken und wie erschöpft er Magier danach wäre.




Jeder Magier fängt bei einem Kleinen Magicapool an. Dieser wächst durch das Üben von Zauber und Weiterführung von Magie. Es kann Sehr viel Halten, wenn man dies Trainiert. Jedoch dauert es natürlich seine Zeit, bis es eben wächst und wird nicht von einem Tag auf den Anderen sehr groß.


_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-


Die Einfachen Projektile von den Magiearten sind natürlich unterschiedlich schwer zu nutzen, wobei Feuer, Wasser, Erde und Luft ziemlich einfach und recht wenig Magica brauchen, sind die Projektile von Blitz, Lava, Metal und ähnliches etwas Aufweniger. Wobei die Aufwand sich auch in Geschwindigkeit und Größe des Projektils wieder Spiegelt. Natürlich auch in der Menge. Im grunde sind die Aufwandkriterien zu beachten. Je mehr, desto Mehr Magica benötigt es. Wobei man bei den Einfachen Projektile Normal keine Angst haben muss, das sie einen den Magicapool aussaugen. Doch dies kann durchaus vorkommen, wenn die Projektile zu Anspruchsvoll gestalten werden.


_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-


Desweiteren gibt es auch andere Formen, wie Tornados, Mauern, Schilde, oder sonstige Nicht lebendige Formen. Diese sind mit einem Größeren Aufwand zu erlangen. Hierbei ist es ungeeignet, das ein Akolyth solche Formen Nutzt, denn diese Formen, sind um einiges Aufwendiger, als ein einfaches Projektil, wobei Anzahl, Größe, Länge, Dicke und Element hierbei die Große Rolle spielen. Somit ist es einem Akolythen möglich solche Magie zu wirken, jedoch nur bedingt und eingeschränkt. Es ist wohl nicht nötig zu sagen, dass diese Zauberarten wohl recht einfach den Magicapool eines Magiers leeren Könnten, wobei es auch darauf ankommt, wie mächtig ein Magier ist.

_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-


Es gibt auch Besondere Formen, welche man errichten kann, wie Golems und der Form andere Lebewesen. Diese Sind für Akolythen überhaupt nicht Möglich, da sie so and den Kräften zerren würden, das der Akolyth bei er Anstrengung vermutlich in Ohnmacht fallen würde. Erweitere Magier würden hierbei eine Schwere Zeit haben, diese zu wirken, da es schon Ziemlich komplex ist. Die Aufwand würde natürlich der Größe, Menge und Element  Entsprechen, zu dem würde es aber auch Dauerhaft an der Kraft des Magiers ziehen, diese auferlebt zu halten, wobei jede Bewegung des Golems zusätzlich Magica Braucht. Entsprechend den Aufwandkriterien. Dies ist ohne Zweifel ein sehr leichter Weg, wo Selbst Meister ihren Magicapool leeren können. Die Golems Brauchen sehr viel, Damit sie durch einen Kampf bestehen bleiben. Dies ist ungeeignet, das man sie eben mehrere Stunden Aufrecht erhält. Am besten nicht nutzen, wenn man nicht ein wahrhaft Mächtiger Magier ist, oder man weis, das der kampf recht schnell vorbei wäre.


_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-


Also im großen und ganzen ist es so zu erklären: Je Mehr Masse das Gezauberte hat, umso aufwendiger ist es.
Je komplexer das Element desto aufweniger ist es.
Je mehr man davon zaubert, umso aufwengider.
Je schneller es sein soll, je weiter es gehen soll und je Länger es bleiben soll, desto aufwendiger ist es.
Es ist natürlich auch klar, das ein Unerfahrener Magier eine recht kleine Magicapool hat, wobei die Mächtigen Magier eine sehr Große haben, jedoch ist sie nicht unerschöpflich. Daran muss man auch denken, wenn man die Magie wirkt.


_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-


Besondere Magiearten gibt es auch, welche nicht in verschiedenen Formen genutzt werden können, wie Leeren-, Astral-, Blut- und evtl noch ander Magieen. Diese sind jedoch sehr aufwendig zu nutzen. Jenachdem, wie Groß sein Ziel ist, ist es auch aufwendiger. Sprich Ein Lehrling dieser Magiearten kann, ohne Probleme, eine Maus mit diesen Verletzen. Doch selbst Meister von jene Magiearten haben Probleme, diese gegen Menschliche Wesen zu nutzen.  Es liegt nicht unbedingt an Mangel von Magica, sondern an den Willen des Gegners liegt es auch manchesmal. Jedoch ist es zu beachten, das es wirklich viel braucht, um ein Mensch durch Solche Magie zu Attacktieren. Die Meisten, welche solche Magie nutzen könnten, würden wohl danach unfähig sein, weiter Magie zu wirken. Da es eine solche Magicaverbrauch hat, das es den Magicapool eines Magiers direkt leeren würde. Jedoch gibt es natürlich die Ausnahmen, welche mächtig genug sind, diese Art Magie zu nutzen und trotzdem weiter Maige nutzen zu können.


_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-


Es gibt auch sachen wie Schwarzemagie, wobei hier ist es Sogar weniger Aufwendig, starke zauber zu wirken, als mit Andere Magie, jedoch kommt Schwarzemagie mit ihrem Preis. Schwarzemagie scheint kaum Magica aufzubrauchen, dazu haben Schwarzmagier in der Regel einen Größeren Magicapool, als andere Magier, da sie eher ihre Magica Horten und Sehr, sehr lange aufsammeln ehe sie zuschlagen.  Doch Schwarzemagie ist natürlich nicht ohne. Siehe eine Erklärung der Schwarzen Künste um weiteres darüber zu erfahren.


_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-


Im Ganzen ist Magie so zu erklären: Nichts ist unbedingt für einen Magier unmöglich, jedoch kommt es natürlich auf diversen Kriterien an. Wobei es halt schon für Anfänger der Magie unmöglich wäre, sich zu teleportieren oder zu Beschwören. Bei Teleportierung ist es auch die Reichweite und die Masse des Ziels, was teleportiert werden soll, das was den Aufwand bestimmt. Zudem sind Portale in der Regel, weniger Aufwendig zu nutzen, als Teleportierungsmagie. Wobei Portale dafür dauerhaft an der Magica zerren dazu auch weiter daran zerren, jedes mal wenn etwas hindurch geht. Sodann ist es natürlich zu überlegen ob es nicht besser ist, einfach zu laufen.


_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-


Es gibt auch verzauberte Gegenstände, welche als Externer Magicapool wirken. Diese Kann man natürlich in x belieben Formen und Materialien bekommen, wobei die Seltenheit des Materials und das Können der Verzauberer eine Große rolle hierbei spielen um diesen Effektiver oder eben weniger so, zu erstellen. Es ist natürlich nicht auszulassen, das diese Eben auch immer wieder gefüllt werden müssten und nicht unendlich viel Magica haben. Hierfür eine kurze Erklärung:
Die Menge von Magica, welches jemand in ein Solchen Gegenstand Tun kann entspricht Höchstens die Hälfte seines Eigenen. Dies aus dem Grund, das Magier nicht ihre Ganze Magica aufbrauchen Dürfen, denn dies wirkt sich negativ auf einem Aus für eine längere Zeit. Es würde einen Zu lange unfähig machen, Magie zu wirken. Zudem Sollte man niemals eine Magica Quelle an sich Tragen, welcher Größer ist, als seine Eigene. Da man die Kraft dahinter nicht gewohnt wäre, wäre es für den Magier schädlich, sollte etwas Nahe zu oder gar mehr Magica halten, als er und er diese Magica eben für sich nutzt.

_____________________
Mfg, Aether, Zucchini

*Achtung*:
 


*Aether Sprach zu der Welt*:
 


Zucchinis Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Vales Burxes

avatar

Rs-Name : I Stev-I
Anzahl der Beiträge : 380
Anmeldedatum : 18.10.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch   Mi Nov 01 2017, 10:22

Also so finde ich es schon besser, den davor hatte jemand direkt mehr Magica der Nahkämpfer war mit 50 Mp und nun Magie erlernen wollte, als jemand mit 20 Mp, welcher vielleicht schon 3 Jahre Magie betreibt. Den zum Teil gibt es ja auch Spieler die sich lieber auf reine Kompetenz berufen als auf Mp und deshalb diese nicht beantragen und zum anderen würde bei einer reinen Mp Betrachtung der Hintergrund bezüglich der Erfahrung und des Magischen Wissens weggelassen werden.

_____________________
Beschwere dich nicht über zu wenig Liebe, wenn du selbst keine gibst.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Miroslav



Rs-Name : l Tito l | TheXdFREAKDX | Toni Sanctum
Anzahl der Beiträge : 826
Anmeldedatum : 07.09.12
Alter : 16

BeitragThema: Re: Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch   Mi Nov 01 2017, 11:01

Rohan Hammerfaust schrieb:
Ne, ich bleib beim gesunden Menschenverstand.

Support.

Meiner Meinung nach, ist das irrelevant.
Ein kompetenter Rollenspieler sollte selbst wissen, wieviel Magica in seinem Char steckt und wieviel er auch von diesem benutzen kann.

_____________________
Amun

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Rollen:
 
Nach oben Nach unten
Freya Heave

avatar

Rs-Name : EisEule
Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 05.03.15
Alter : 23
Ort : Falador

BeitragThema: Re: Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch   Mi Nov 01 2017, 12:56

Mathias Sanctum Peldavor schrieb:
Rohan Hammerfaust schrieb:
Ne, ich bleib beim gesunden Menschenverstand.

Support.

Meiner Meinung nach, ist das irrelevant.
Ein kompetenter Rollenspieler sollte selbst wissen, wieviel Magica in  seinem Char steckt und wieviel er auch von diesem benutzen kann.

Es gibt auch Spieler, die das nicht wissen können, weil sie es nie gelernt haben. Wenn ihnen niemand sagt, wie viel man mit Magie machen kann, wie viel es verbraucht, dann können sie es auch nie wissen. Einen Vergleich braucht es immer. Gerade für Spieler, die zum ersten Mal Magie im RPG lernen ist so ein Vergleich extrem wichtig, denn die Magielehrer lehren sowas ja selten oder garnicht.

_____________________
Mit freundlichen Grüßen,

Freya Heave.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Der Spielleiter
Spielleiter
avatar

Rs-Name : Fremdling
Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 22.12.12
Alter : 18

BeitragThema: Re: Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch   Mi Nov 01 2017, 13:33

Freya Heave schrieb:
Gerade für Spieler, die zum ersten Mal Magie im RPG lernen ist so ein Vergleich extrem wichtig, denn die Magielehrer lehren sowas ja selten oder garnicht.

Wäre ich ein Neuling, und man würde mir eine tabellarische Umrechnung ins Gesicht drücken, würde ich mir wohl kaum den Ehrgeiz geben, auch nur einen weiteren Gedanken an dieses Spiel zu verschwenden.

Anstatt also mehr und mehr zu verkomplizieren, empfehle uch einfach eine ordentliche Einführung für Neulinge.

_____________________
"Die Nacht hat ihre Kerzen ausgebrannt."
Nach oben Nach unten
Freya Heave

avatar

Rs-Name : EisEule
Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 05.03.15
Alter : 23
Ort : Falador

BeitragThema: Re: Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch   Mi Nov 01 2017, 13:59

Neulinge machen für gewöhnlich keine Magie, ich hab auch nich Neuling gesagt. Aber jemand, der sonst nie mit Magie gespielt hat und dann mal einen Magier spielt, auch für den ist es nicht offensichtlich wie viel man mit Magie alles machen kann, bevor der Charakter erschöpft sein sollte. Magie ist ja nicht wie Nahkampf oder Fernkampf, bei dem man mit logischem Denken die Grenzen erahnen kann, es ist ja eine Fähigkeit, die über das natürliche hinaus geht und da wird es schwer ohne einen Lehrer oder einen Vergleich seine Grenzen zu ziehen.

PS: Ich habe auch nicht gesagt, dass diese Rechnung hier Ideal ist. Aber eine um einiges vereinfachtere Variante würde es auch schon tun.


Beispiel:

Feuermagier-Anfänger:

-Fähigkeiten: Kleine Fammen, um Kerzen zu entzünden.
-Durchhaltevermögen: wenige Versuche

Feuermagier-Lehrling:

-Fähigkeiten: kleiner Feuerball, kurze Feuerstöße
-Durchhaltevermögen: wenige Minuten, mehrere Schüsse

etc.



so könnte sich jeder ungefähr einordnen und sehen, was auf seinem Grad ein durchschnittlicher Wert an Ausdauer und Können der jeweiligen Magiearten wäre.

_____________________
Mit freundlichen Grüßen,

Freya Heave.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Diego

avatar

Rs-Name : TalonMora
Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 25.10.13
Alter : 18
Ort : Willst du das wirklich wissen?

BeitragThema: Re: Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch   Mi Nov 01 2017, 14:18

ich schliesse mich auch Rohan und Mathias an. Zudem gibt es auch noch andere Nergiearten, wie die Ätherische energie auf welcher die Macht der Zauberei beruht, wozu eine Astralreise nötig ist um diese Energie bändigen zu können, klar lernen heute die meisten nach der Doctrinalis, aber auch Winner hat recht...wieso alles verkomplizieren...? Das nimmt mir persönlich auch den spass an diesem Spiel...viel zu umständlich, ein begabter Magier mit 30 Mp hat einfach einen grösseren Magicapool wie ein Nahkämpfer mit 30 Mp der sich erst mit der Zweitklasse an Magie gerät....ich finde das nen totalen brainfuck und unterstütze dieses vorhaben nicht.

_____________________
Das Problem ist nicht das Problem....Das Problem ist euere Einstellung zu dem Problem.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
 
Leitfaden für den Magica und dessen Verbrauch
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Regelbedarf in Höhe von 306,00 EUR (Regelbedarfsstufe 3) reicht aus, um das soziokulturelle Existenzminimum abzudecken; gegen dessen Höhe sowie das Verfahren seiner Festsetzung und Fortschreibung bestehen keine verfassungsrechtlichen Bedenken
» Bei einem vorzeitiger Verbrauch von einmaligen Einnahmen, z.B. wegen Schuldentilgung,ist eine fiktive Anrechnung im Hinblick auf die Regelungen der §§ 31 Abs. 2, 31a, 34 SGB II nicht gerechtfertigt L 7 AS 552/12 B ER
» Was ist was? - Der Leitfaden durch Dallas
» Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommensberücksichtigung - Erbschaft - Aufteilung der einmaligen Einnahme auf angemessenen Zeitraum - vorzeitiger Verbrauch - Auch verschwenderischer Erbe hat Anspruch auf Hartz IV - Leistungen.
» BA-Leitfaden informiert umfassend über Teilzeitausbildung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Community (OOC) :: Die Taverne-
Gehe zu: