StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen Gast!
Ihr habt Fragen zum Rollenspiel? "Der Spielleiter" wird sie euch gerne beantworten.
Fragen/Anregungen zum Forum? - Sendet eine PN an "Der Admin", "Esmonae Magis" oder "Morgana Dark"
Doppelposts/Sinnloser Beitrag? -> Böse.
Ihr wollt eine besondere Rasse spielen? - Meldet euch bei der Spielleitung!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Umfrage
Seid ihr mit der momentanen Spielleitung zufrieden?
Ja
64%
 64% [ 25 ]
Nein
36%
 36% [ 14 ]
Stimmen insgesamt : 39
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
KalenderKalender
Wichtige Themen
Austausch | 
 

 Zukunftschancen für das RPG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Loran Dahl

avatar

Rs-Name : Loran Dahl
Anzahl der Beiträge : 5057
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 22

BeitragThema: Zukunftschancen für das RPG   Fr 28 Okt 2016 - 16:40

Hallo liebe Community,

Viele - oder hoffentlich eher die meisten - von euch wissen sicherlich, dass ich seit etwas mehr als einem Monat meine insgesamt dritte Fraktionsleitung angetreten habe, die des Hauses Elian. Bisher lässt sich das ganze Projekt so zusammenfassen: Läuft passabel, aber nicht toll.

Dazu, dass es nicht toll läuft, trägt neben all den üblichen Problemen (ein Urlaub von mir, ein paar kleinere Fehler von meiner Seite, mangelnde Anzahl aktiver, erfahrener RPGler,...) auch der offensichtliche Niedergang von RS massiv bei. Wo sich auf den f2p-Welten früher noch tonnenweise potenzielle Neulinge tummelten, ist inzwischen beinahe tote Hose. Dies macht unsere Aufgabe natürlich nicht unmöglich, doch es erschwert sie im Vergleich zur Vergangenheit erheblich.

Ich bin der Meinung, dass wir uns langsam nach einer Alternative für unser RPG umsehen sollten, ehe der fortschreitende Niedergang von Runescape (vor allem im deutschsprachigen Raum) uns endgültig den Hahn abdreht.
Folgende Ideen sind mir bisher durch den Kopf gegangen:

-Wechsel auf p2p:
Auf p2p sind unvergleichlich mehr Spieler unterwegs als auf f2p. Außerdem bieten die Welten 102 und 121 eine viel größere Spielwelt als wir es bisher gewohnt sind, mit zahllosen Möglichkeiten.
Allerdings könnte ein nicht unerheblicher Teil unserer Community diesen Schritt wohl nicht mitgehen und viele Mems werden wohl schwer für das RPG zu begeistern sein, da sie RS auf einem viel höheren und intensiveren Niveau spielen als freie Spieler und sich deshalb wohl lieber mit leveln, Quests,... befassen.

-Wechsel auf OSRS:
Es ist tatsächlich Fakt, dass Oldschool Runescape mehr Spieler hat als das "normale", neue Runescape. Es gibt auch drei deutsche f2p-Server in OSRS, die tatsächlich sehr intensiv bespielt werden.
Allerdings ist auch dort (trotz Kennzeichnung mit deutscher Flagge) das Interface Englisch und ein großer Teil der Spieler ist gar nicht deutschsprachig. Man müsste hier die passenden Kandidaten also jedes Mal aussieben - abgesehen davon, dass Skills, Gegenstände,... nicht in OSRS übernommen werden können und die Grafik massiv zum Selbstmord anregt.

-Wechsel auf die Englischen Welten:
Die englischen RS-Welten werden noch deutlich mehr genutzt als die unsrigen, auch im f2p-Bereich. Hier sollte man mehr als genügend Neulinge finden können.
Allerdings müssten wir dann das ganze RPG auf englisch ausspielen - und ich bezweifle, dass jedes Mitglied der Community dazu bereit bzw. in der Lage wäre. Außerdem ist die Zeitumstellung ein Problem: Die meisten RS-Spieler auf den englischsprachigen Welten sind wohl US-Amerikaner, was im Vergleich zu uns eine Zeitumstellung von 6 bis 9 Stunden bedeutet. Wenn wir also um rund 20:00 mit dem RPG beginnen würden, dann wäre es bei den meisten unserer neuen Freunde um die Mittagszeit, was bei vielen natürlich ein Hinderungsgrund wäre.

Ihr seht also: Es gibt durchaus Alternativen im RS-Umfeld, doch sie bringen allesamt auch massive Herausforderungen mit sich.
Da ich selbst noch sehr unentschlossen in dieser Hinsicht bin, würde die Meinung der Community mich interessieren Smile.

_____________________
Mit freundlichen Grüßen,
Sir Loran Dahl

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zukunftschancen für das RPG   Fr 28 Okt 2016 - 17:00

Generell fehlt mir die Zeit, mich aktiv ins Rollenspiel einzubringen. Ich für meinen Teil kann aber festschreiben, dass ich RuneScape nur auf meinem Rechner installiert habe, um hin und wieder ins RP zu blicken. Wo ich vor mittlerweile fast zehn Jahren noch Spaß daran hatte, aus zich verschiedenen Runen etwas auf Goblins und Kühe zu zaubern, reizt mich heute gar nichts mehr. Dementsprechend würde ich also auf keinen Fall 8,90 Euro im Monat dafür ausgeben, Rollenspiel zu spielen.

Mit den Servern des OldSchool-Runescape habe ich schon Bekanntschaft gemacht, muss aber auch hier gestehen, dass ich nicht mitkäme. Das liegt wiederum daran, dass ich meinen Charakter mit all seinem Krimskrams nicht missen möchte, so selten ich auch online bin. Zudem ist die Grafik für mich tatsächlich unerträglich, auch wenn ich 2007 angefangen habe.

Schließlich sind da noch die Englischen Welten. Das täte zwar ganz bestimmt meinem Wortschatz mal wieder gut, der seit zwei Jahren wirklich eingerostet ist, allerdings spiele ich Rollenspiel zur Entspannung und zum Spaß. Ich möchte nicht hier sitzen und erstmal schauen, welches Wort denn nochmal wie hieß, so gerne ich Englisch schreibe und spreche.

Insgesamt würde ich damit wohl endgültig in die Verdammnis ziehen, wobei das keinem auffallen würde. Das ist nur meine ganz persönliche Ansicht, deine Ideen eröffnen ganz sicher viele neue Möglichkeiten, wobei ich die der P2P-Welten am ehesten wählen würde, wenn ich müsste.
Nach oben Nach unten
Der Tondar des V

avatar

Rs-Name : Tondar des V
Anzahl der Beiträge : 1959
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: Zukunftschancen für das RPG   Fr 28 Okt 2016 - 18:02

Man könnte, rein theoretisch, auch auf andere Spiele ausweichen.
Bevor die wässrige Community gänzlich am RuneScape Felsen zerbricht und auseinander driftet.

_____________________
Tondar, Sohn des V.
Hüter der verlassenen Lande, Beschützer der Valkyren.
Nach oben Nach unten
Janis Galahan

avatar

Rs-Name : Ashkaras
Anzahl der Beiträge : 3300
Anmeldedatum : 04.10.11

BeitragThema: Re: Zukunftschancen für das RPG   Fr 28 Okt 2016 - 18:38

Schon vor vielen Jahren ward aus einem Witz die Idee geboren, dass man das ganze deutsche Rollenspiel in einer Fraktion zusammenschließen könnte, um sodann in die Welt des englischen RuneScape-Rollenspiels vorzudringen. Vllt. wäre endlich der Zeitpunkt gekommen, diese uralte Vision Wirklichkeit werden zu lassen! Very Happy

Spaß beiseite: Es stimmt, dass die Möglichkeiten sehr begrenzt sind und praktisch jedes Ausweichmanöver im Rahmen von RuneScape würde schlussendlich zu einem weiteren Aderlass an Rollenspielern und Aktivität führen - einem Umstand, der eig. noch viel fataler als das jetzige ausharren und warten ist.

Auch wenn letztendlich die persönliche Präferenz eine große Rolle spielt, so könnte man jedoch tatsächlich auch den Versuch in Betracht ziehen, die Rollenspielgemeinschaft in weiten Teilen auf eine neue Plattform umzusiedeln. Das wäre jedoch keine Rettung des RuneScape-Rollenspiels, als viel mehr ein Versuch die Rollenspieler-Community beisammen zu behalten. Potenzielle Räume für Rollenspiele auch mit wesentlich mehr Möglichkeiten und Mechaniken, als sie in RuneScape je gegeben gewesen wären, sind grundsätzlich zu Hauf vorhanden. Das könnte beim blockigen Minecraft anfangen und bei anderen MMOs wie z.B. Desert Online enden.

Man will natürlich nicht den Teufel an die Wand malen, aber evtl. sollte man sich persönlich einmal mit der Frage auseinandersetzen, ob man sich denn vorstellen könnte auch außerhalb von RuneScape bzw. einem RuneScape-basierten Rollenspiel an einem größeren Community-Rollenspiel Spaß zu haben.

_____________________
Mit freundlichen Grüßen, Sir Janis Galahan
Ritter des heiligen Weißdorn


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Unser aller Herr und Meister:
 
Nach oben Nach unten
Loran Dahl

avatar

Rs-Name : Loran Dahl
Anzahl der Beiträge : 5057
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Zukunftschancen für das RPG   Fr 28 Okt 2016 - 18:50

Die letzten beiden Absätze von Ashkaras finde ich sehr gut. Natürlich wäre dies eine gewaltige Maßnahme, aber wir befinden uns halt auch einfach in einer sehr prekären Lage.

Vielleicht sollten wir langsam tatsächlich mit der Möglichkeit spielen, einen Interstellar abzuziehen. So nach dem Motto "The RPG was born on RuneScape. It was never meant to die there."

_____________________
Mit freundlichen Grüßen,
Sir Loran Dahl

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Marius



Rs-Name : Nidhawk
Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 18.09.16
Alter : 33

BeitragThema: Re: Zukunftschancen für das RPG   Fr 28 Okt 2016 - 19:05

Ich kann nur hier von meiner Warte aus was sagen, vielleicht geht es dem einen oder anderen gleich.
Ein wesentlicher Grund für meine Aktivität ist es, dass Runescape ohne viel Schnickschnack auf jedem noch so kacke ausgestattetem Wald-und-Wiesen-PC und Office-Laptop läuft.
Wechsel auf Member wäre ich sofort dabei.

Eine Ausweichplattform für unser RPG mit Anforderungen auf Gaming-Hardware-Ebene wäre zumindest von meiner Seite aus ein extremer Einschnitt. Soll nicht heißen, dass man auf mich Rücksicht nehmen muss! Ich will durch dieses Thema aufzeigen.

Müsste man gucken was es alles gibt.
Generell finde ich den Gedanken gut.

Wichtig wäre noch, dass es einen deutschen Server.
Nach oben Nach unten
Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen
Ramhotep

avatar

Rs-Name : Thanaril
Anzahl der Beiträge : 668
Anmeldedatum : 03.07.12

BeitragThema: Re: Zukunftschancen für das RPG   Fr 28 Okt 2016 - 23:43

Ich mein, hat doch was, kann man ein richtiges Wirtschaftssystem aufbauen.
Monatlicher Soldatensold: ein Bond.
Sieg in einem Turnier: (zahl einsetzen) Bonds.

Oder noch besser, das Sklavendasein hat jetzt endlich einen Sinn: Geld farmen, für, na wer kanns sich denken? Genau: Bonds.



Weiß selbst nicht ob ich das ernst meine oder n joke sein soll, ist im Prinzip eig ne gute Idee, aber scheiße teuer und würde reiche dudes und high lvls bevorzugen... Aber dem Kabinett fällt da sicher was ein zu. Findet sich ja vielleicht ein Sponsor. Kann man auch innerhalb der Fraktion einen Finanzposten kreieren. Was weiß ich. Ist nur brainstorming.
Nach oben Nach unten
Loran Dahl

avatar

Rs-Name : Loran Dahl
Anzahl der Beiträge : 5057
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Zukunftschancen für das RPG   Sa 29 Okt 2016 - 10:08

Dareios schrieb:
Müsste man gucken was es alles gibt.
Generell finde ich den Gedanken gut.

Wichtig wäre noch, dass es einen deutschen Server.

Ich habe mal nur den wichtigsten Teil des Beitrages zitiert, aber ich finde ihn auch im Gesamten sehr gut.

Wenn wir ein anderes Spiel wollen, dann gibt es einige ziemlich kritische Voraussetzungen:
-Sollte möglichst auf jedem PC/Laptop laufen
-Sollte gratis sein
-Sollte eine möglichst große deutsche Community haben
-Sollte zumindest einigermaßen vom ingame-Content für RPG geeignet sein
-Sollte nicht allzu kompliziert sein (zumindest begeistert mich bei RS vor allem die Simpelheit des Spiels)

Möchte irgendjemand mir vielleicht dabei helfen, die endlosen Weiten des Internets zu durchforsten und eine Suche nach geeigneten Spielen zu starten? Very Happy

_____________________
Mit freundlichen Grüßen,
Sir Loran Dahl

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Loran Dahl

avatar

Rs-Name : Loran Dahl
Anzahl der Beiträge : 5057
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Zukunftschancen für das RPG   Mo 31 Okt 2016 - 14:40

Habe mich ein wenig umgesehen. Für mich erscheinen Der Herr der Ringe Online oder ein Wechsel auf die englischen Welten am sinnvollsten.

Ich werde in den nächsten Tagen die Aktivität auf den beliebtesten englischen f2p-Welten (von denen der Zweitbeliebteste in Europa liegt, was das Zeitzonen-Problem beseitigen könnte) dokumentieren und diese Statistik dann hier im Forum teilen.

_____________________
Mit freundlichen Grüßen,
Sir Loran Dahl

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Janis Galahan

avatar

Rs-Name : Ashkaras
Anzahl der Beiträge : 3300
Anmeldedatum : 04.10.11

BeitragThema: Re: Zukunftschancen für das RPG   Mo 31 Okt 2016 - 15:59

Ich hätte persönlich auch noch eine eig. recht naheliegende und vorteilhafte Rollenspiel-Alternative anzubieten, die für unsere Community durchaus in Betracht gezogen werden könnte. Allerdings würde ich erst dann im breiten Maße Informationen dazu teilen, wenn die Gedanken zu einem Community-Umzug konkreter werden und man direkt etwaige Möglichkeiten und Rollenspielgründe auszukundschaften beginnt. study

_____________________
Mit freundlichen Grüßen, Sir Janis Galahan
Ritter des heiligen Weißdorn


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Unser aller Herr und Meister:
 
Nach oben Nach unten
Loran Dahl

avatar

Rs-Name : Loran Dahl
Anzahl der Beiträge : 5057
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Zukunftschancen für das RPG   Mo 31 Okt 2016 - 16:01

Ich zweifle daran, dass allzu viele von uns noch den Hintern in die Höhe bekommen werden, um sich von sich aus damit zu beschäftigen und nicht nur darauf zu hoffen, dass andere sich um die Angelegenheit kümmern... Vielleicht kannst du uns deine Idee ja mal nennen? Very Happy

_____________________
Mit freundlichen Grüßen,
Sir Loran Dahl

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Janis Galahan

avatar

Rs-Name : Ashkaras
Anzahl der Beiträge : 3300
Anmeldedatum : 04.10.11

BeitragThema: Re: Zukunftschancen für das RPG   Mo 31 Okt 2016 - 16:36

Naja, die genannte Alternative wäre ein gegenwärtig noch in der Entwicklung befindlicher Rollenspiel-Multiplayer-Server auf Modding-Basis des alten deutschen Rollenspiel-Klassikers Gothic I bzw. Gothic II. Dabei geht es konkret um den Aufbau eines neuen Rollenspiel-Servers, der allerdings im Gegensatz zu den beiden Grundspielen und den bereits etablierten Rollenspiel-Servern außerhalb der größtenteils loregebundenen Spielwelt von Gothic recht frei entwickelt wird - quasi wie eine Art Fan-Erweiterung der Spielwelt, die jedoch als Rollenspielwelt wie unsere F2P-Welt genutzt wird.

Wer nun allerdings Gothic I und II kennt und/oder einmal ein wenig danach gegoogelt hat wird recht schnell feststellen, dass das Spiel grafisch nicht gerade eben top ist (ist schließlich auch ein Spiel von 2001), allerdings haben wir dort vom Anthera-Projektteam (Anthera ist der Name der Insel/Spielwelt) auf Basis einiger neuen Modding-Möglichkeiten die grafischen Optionen des Spiels wesentlich nach oben geschraubt zusammen mit etlichen eigens erstellten neuen Modellen, Animationen und Co.

Hier wären ein paar Videos zu der Spielwelt:
 

Die Vor- und Nachteile an dieser ganzen Geschichte sind eig. recht offensichtlich:

Pro:
- eigene, abgeschlossene Spielwelt mit Möglichkeiten zur Erweiterung und Anpassung zu Gunsten des Rollenspiels
- ausgebaute, detaillierte und authentische Rollenspielwelt mit aktiver Flora und Fauna
- abgesehen von dem Kauf des Spiels (für 10 Euro bei Steam als Gothic 2 Gold Edition erhältlich) vollkommen kostenlos und ohne weitere Barrieren im Bereich der Nutzung
- Möglichkeit zum Aufbau einer authentischen und immersiven Rollenspielwelt
- Vorhandensein eines komplexen und abgeschlossenen Wirtschaftssystems mit Münzwährung und Co.
- funktionsfähige und rollenspielerisch geradezu notwendige Handwerks- und Rohstoffberufe (=RP basiert nicht nur auf Kampf bzw. MP als messbare Maßeinheit)
- dezentralisiertes Trainingssystem in quasi allen Fertigkeiten in Abhängigkeit von der eigenen Fertigkeitenstufe und dem eigenen Lehrrang
- funktionierende Kampf-Engine die Kämpfe abseits des Sternchenkampfes erlaubt (=optional gibt es für Sternchenkämpfe aber auch unterstützende Würfelfunktionen)
- der Rollenspielkampf dreht sich nicht nur um Nahkampf, sondern auch um den aktiven Fernkampf
- die Möglichkeit zur Nutzung von programmierbaren Bots, die z.B. als permanente Wache an Stadttoren o. Ä. fungieren (=stumpfe Wachaufgaben zu Gunsten des Nicht-Betretens von beschränkt zugänglichen Orten müssen nicht mehr nur von Rollenspielern getragen werden)
- Möglichkeit, Störenfriede, Trolle o. Ä. final vom Server zu verbannen
- alles ist auf das Rollenspiel zugeschnitten bzw. dient allein dem Zwecke des aktiven Rollenspiels
- theoretisch unbegrenzte Möglichkeiten, das Rollenspiel im Rahmen der technischen Machbarkeit und der Sinnhaftigkeit für das Rollenspiel zu erweitern

Contra:
- ziemliche statische Fraktionssetzung (=Fraktionen können nicht einfach so auftauchen und verschwinden wie in RS)
- Unflexibilität bei der Charakterwahl (=als für das RP nutzbare Rassen gibt es nur Menschen)
- Magie ist relativ mächtig und wesentlich hochkarätiger (=ist jedoch mit Abstrichen auch für die breite Menge nutzbar)
- Charaktergüter (=Rüstungen, Waffen u. Co.) sind direkt von spielerischem Belang und müssen im Rollenspiel verdient werden (kann theoretisch auch als Pro-Argument gezählt werden)
- im Vergleich zur RS-Rollenspielwelt gegenwärtig vllt. etwas kleiner oder gleich groß
- Präsenz einer nicht abwählbaren Administration, die sich jedoch im Wesentlichen auf die technischen Aspekte des Servers beschränkt
- ist noch in der Entwicklung (=Fertigstellung ist für frühestens 2017 bis spätestens 2018 angepeilt)
- ziemlich stark gebundenes Rollenspielsetting (=Implementierung von lore-fremden Aspekten erfolgen nur unter eingehender Prüfung und Vorbehalten)(Ergänzt!)

Falls mir noch weitere Pro- oder Contra-Argumente einfallen sollten, werde ich sie entsprechend ergänzen.


Joar, das wäre so an und für sich der Stand der Dinge. Falls noch jemand für sich selbst nachlesen möchte, so kann er sich gerne im dazugehörigen Forum (http://www.anthera.simple-creators.de/forum/index.php) noch etwas umschauen. Wenn es mehrere Fragen dazu geben sollte, dann würde sich dafür evtl. ein eigenes Thema anbieten.

P.S. Ich bin einmal so frei und verlinke die offizielle Projektvorstellung zu Anthera hier unten: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_____________________
Mit freundlichen Grüßen, Sir Janis Galahan
Ritter des heiligen Weißdorn


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Unser aller Herr und Meister:
 
Nach oben Nach unten
 
Zukunftschancen für das RPG
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Community (OOC) :: Die Taverne-
Gehe zu: