StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen Gast!
Ihr habt Fragen zum Rollenspiel? "Der Spielleiter" wird sie euch gerne beantworten.
Fragen/Anregungen zum Forum? - Sendet eine PN an "Der Admin" oder "Dante Scaryll"
Doppelposts/Sinnloser Beitrag? -> Böse.
Ihr wollt eine besondere Rasse spielen? - Meldet euch bei "Der Spielleiter"!
Schaut auf unseren Discord-Server vorbei:Klick mich!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Starte Runescape
Umfrage
Soll der Admin weiter im Amt bleiben?
Ja
40%
 40% [ 8 ]
Nein
60%
 60% [ 12 ]
Stimmen insgesamt : 20
Teilen | 
 

 Die ewige Fraktion

Nach unten 
AutorNachricht
Yorick

avatar

Rs-Name : Sir Siegmund
Anzahl der Beiträge : 1593
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 20

BeitragThema: Die ewige Fraktion   Fr Jun 17 2016, 14:39

Hallo,

ich bin seit geraumer Zeit dabei ein kleines Gedankenspielchen zu treiben. Dieses sieht wie folgt aus: Wenn man eine Fraktion aufbauen will, welche ewig halten soll und immer aktiv was zu tun hat, genügend Leute besitzt und von innen heraus so unglaublich stabil ist, dass es nicht an sich selbst scheitern kann, was braucht diese Fraktion dafür alles?

Mir sind da schon ein paar Lösungen eingefallen, aber gerne würde ich auch wissen, ob die Community auch ein paar Lösungen parat hat.

Liebe Grüße,
Wirzba

_____________________
Gezeichnet,
Yorick
Nach oben Nach unten
Silas Drakan

avatar

Rs-Name : Silas Drakan
Anzahl der Beiträge : 5263
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Die ewige Fraktion   Fr Jun 17 2016, 15:06

Gedankenspiele mag ich immer gerne Very Happy.

Zunächst einmal muss man sagen, dass eine "ewige Fraktion" unmöglich ist. Wir sind hier in einem Spiel, das sich am absteigenden Ast befindet und oft von Willkür und Emotionen gesteuert wird. Das ist normal, führt aber nunmal eben zu sehr schwierigen Bedingungen.

Aber ich möchte natürlich kein Spielverderber sein - deshalb kann man ja versuchen sich diesem Ideal zumindest anzunähern, wenn es denn schon nicht völlig erreicht werden kann.

Folgende Dinge fände ich wichtig:

Fokus auf das Militär:
Das Heer ist das Rückgrat einer jeden langlebigen Fraktion. Das sahen wir in der Vergangenheit beim Kaiserreich Varrock, das sahen wir vor Kurzem bei Albion und auch sonst immer wieder. Es hat zwei ganz wichtige Funktionen:
-Es schützt das Reich und sein Volk vor der Zerstörung oder Unterjochung durch Feinde
-Es sorgt für Nachwuchs durch Rekrutierung und Ausbildung. Ich habe noch keine Fraktion gesehen, in der sich irgendeine andere Sparte als das Heer um Neulinge gekümmert hat

Eine einfache Struktur:
Das klassische Rekrut->Soldat->(Ritter->)Offizier->General ist einfach unschlagbar. Wenn man es anwendet und dazu noch fleißig arbeitet, dann kann es einfach nicht versagen und sorgt für massig Nachwuchs. Sehr verlässlich.
Es hat noch einen zusätzlichen Zweck, wenn man eine besonders langlebige Fraktion begründen will: Es ist einfach und schnell zu verinnerlichen. Man kann die Leute darin, durch Außenstehende ersetzen, wenn sie denn wegfallen.
Neben dem so organisierten Heer kann es noch Zivilisten wie Hofmagier, Händler, Handwerker,... geben, die durch ihre Vielfalt zum RPG-Feeling und der Aktivität beitragen. Sie sollten aber, um Verwirrung zu verhindern, keine Befehlsgewalt haben. Es ist besser, wenn diese nur beim König liegt.

Eine Verfassung/fortlaufende Philosophie:
Man braucht eine Art Verfassung, die auch noch existiert, wenn der König stirbt. Diese sorgt für eine durchgehende Regelung, um auch trotz personeller Rochaden eine gewisse Struktur einzuhalten.
In dieser Verfassung sollte am besten gleich die Thronfolge geregelt sein, um Wirren in dieser Hinsicht zu vermeiden.
Zugleich sollte sie jedoch effektiv sein und den Anforderungen entsprechen - was sonst passiert, sehen wir ja zur Zeit in Misthalin.

Gute Personalpolitik:
Vielleicht der schwierigste Teil. Um König, General oder Hauptmann zu sein braucht es Können, Wissen, Fleiß und noch so viel mehr. Man findet kaum jemals genügend Leute dieser Art, geschweige denn Ersatz, wenn einem so jemand abhanden kommt.
Deshalb ist es ungemein wichtig, selbst Führungskräfte auszubilden und sich permanent darum zu kümmern, dass genügend davon verfügbar sind.

Es würde mich sehr interessieren, welche Punkte du schon hast Very Happy.

_____________________
Gezeichnet,
Silas Drakan


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Yorick

avatar

Rs-Name : Sir Siegmund
Anzahl der Beiträge : 1593
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Die ewige Fraktion   Fr Jun 17 2016, 15:18

Mit der Verfassung kommen wir beide wohl auf einen Nenner, wenn ich es auch einfach schlicht und allgemein als Dogmen bezeichnen möchte, da ich versuche etwas in meinen Gedanken zu erschaffen, was auf alles anwendbar ist. - Religiöße, militärische, oder auch kulturelle und politische Dogmen sind in meinen Augen ein MUSS für die "ewige Fraktion", da dadurch auch eine (versinnbildlichtes Beispiel) Darija Sedos lernen könnte was sie zu tun hat. - Ich würde bei der von dir genannten Verfassung aber noch einen Schritt weiter gehen und für sogut wie ALLES Dogmen aufschreiben, wenn auch nicht alle Dogmen für jeden zugänglich sein sollten, sondern nur diese, wo auch für jene Personen nötig ist.

Diese Dogmen und derren genauen Einsatz auszuarbeiten wäre mir allerdings für ein Gedankenspielchen doch etwas zu viel Arbeit, aber ich meine doch sehr, dass es hier allen bewusst ist dass diese Dogmen auch genügend Freispiel lassen sollten damit man auch noch selber genug Kreativität an den Tag legen kann, sowie es aber auch eng genug geschnürrt sein sollte, damit man weis was man wann und wie zu tun hat, damit die Fraktion/Gruppierung für die Ewigkeit halten kann.

_____________________
Gezeichnet,
Yorick
Nach oben Nach unten
 
Die ewige Fraktion
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Manöverrad / Dial anderer Fraktion verwenden
» Diskussion - Rebellen stärkste Fraktion?
» Planungen zur Fraktionsgründung
» Deutscher Bundestag Drucksache 18/1444 18. Wahlperiode 15.05.2014 Kleine Anfrage der Abgeordneten Katja Kipping, Fraktion DIE LINKE
» Licht und Dunkel ~ der ewige Kampf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Community (OOC) :: Die Taverne-
Gehe zu: