StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen Gast!
Ihr habt Fragen zum Rollenspiel? "Der Spielleiter" wird sie euch gerne beantworten.
Fragen/Anregungen zum Forum? - Sendet eine PN an "Der Admin" oder "Dante Scaryll"
Doppelposts/Sinnloser Beitrag? -> Böse.
Ihr wollt eine besondere Rasse spielen? - Meldet euch bei "Der Spielleiter"!
Schaut auf unseren Discord-Server vorbei:Klick mich!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Starte Runescape
Teilen | 
 

 Beschwerde gegen Wirzba

Nach unten 
AutorNachricht
Yorick

avatar

Rs-Name : Sir Siegmund
Anzahl der Beiträge : 1496
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 20

BeitragThema: Beschwerde gegen Wirzba   Do Jun 02 2016, 02:51

Es wurde eine Beschwerde gegen mich eingereicht und eigentlich habe ich versucht diese Person privat zu kontaktieren und dass mit ihr zu klären, aber da es jene Person offenbar bevorzugt mir nicht mitteilen zu lassen wer sie ist, gebe ich mein Statement nun mit der Genehmigung von Winner öffentlich ab. Ich könnte mein Statement auch an Winner abgeben ohne es öffentlich zu machen, jedoch habe ich die Vermutung dass es mehrere Leute gibt welche einen falschen Eindruck bekommen haben und um jene aufzuklären, mache ich es öffentlich.

Hier ist die Beschwerde, die eingereicht wurde:
 

Zunächst müssen wir diese fehlerhafte Information aufklären. Ich bin keineswegs erst mitten in der Nacht online gekommen wenn nur noch zwei Leute online waren. Ich bin sogut wie nie "online" gekommen, weil ich stehts Privi off hatte, was man im Angesicht der Umstände wohl durchaus nachvollziehen. Es ist mein gutes Recht, wenn ich nicht von anderen mit der Verfolgungs-Funktion gefunden werden möchte. In den 4-5 Tagen wo ich mit dem Schattenritter auf Seelenjagd gegangen bin, war ich jeden einzelnen dieser Tage bereits gegen 16-17 Uhr online. Aktiv auf Seelenjagd bin ich dann gegangen, wenn im RL die Sonne unter gegangen ist, aus dem Grund, dass der Schattenritter in der Dunkelheit mächtiger ist.

Jetzt werden vielleicht manche sagen "ja, dass kann jeder behaupten wenn er privi off hat" - Doch ich entgegne da schlicht, dass ich extra immer im Albion-Chat war, zum einen damit man sieht dass ich online bin und man sich fürchten muss (wuhaha! Very Happy ) und zum anderen, damit man mich auch ingame ooc kontaktieren kann.


Ja, ich habe angekündigt unkooperativer zu werden als sonst, einfach aus dem Grund dass ein solch großes Maß an Kooperation wie ich sie an den Tag gelegt habe einfach nicht mehr gut ist und zu schlechten Aktionen führt. Solche Aktionen wie die, bei der sich auch Schokofanta schon beschwert hat (Die Abdul-Entführung) - Es braucht ein gesundes Maß an Kooperation, das habe ich jetzt gelernt und werde dementsprechend auch handeln. Natürlich wird weiterhin die Möglichkeit bestehen den Schattenritter in etwaige Spielerstorys zu integrieren, zu sagen dass man seine Seele zurück haben möchte, oder dass man seine Seele garnicht verlieren möchte.

Zu der Sache mit dem Angriff auf Falador: Ich denke es steht mir durchaus frei zu entscheiden welche Stadt ich mit meiner Rolle angreifen möchte, oder nicht. Ich muss mich da von niemandem bevormunden lassen und dass ist auch keineswegs schlechtes Rollenspiel, im Gegenteil: Wenn man eine Stadt nicht angreift, nur weil da irgendwer rumheult wäre unauthentisch. Man muss sich schon Ic etwas einfallen lassen, so wie diesen komischen Baum der Waldelfen, den ich einfach akzeptiere, obwohl das fast niemand tud. - Ich habe sogar extra OoC ein Thema eröffnet, in welchem ich meinen Angriff angekündigt habe damit sich Albion auch sammeln kann, anstatt dass ich einfach hingehe und es übernehme (Wie es in der Vergangenheit schon viele gemacht haben und es da auch einige Aufschreie gab) Gut, Gegenmaßnahmen kann Albion jetzt keine ergreifen, dafür wird es keinen Ic Grund geben, schließlich haben sie die letzten Angriffe als was einmaliges abgestempelt und sind selber Schuld, wenn sie keine Präventionen ergriffen zu haben. - Zudem wäre es nur sehr sehr merkwürdig, wenn ein paar Tage nach der OoC-Veröffentlichung dieser Information Gegenmaßnahmen ergriffen werden, oder am Tag des Angriffs rein zufällig der komplette Weißdornorden in Falador vorbei schaut, um zu sehen wie es so läuft.


Das Amüsante an dieser Beschwerde ist ja, dass Winner mir mitgeteilt hat, dass jene Person beantragt hat meine Machtpunkte auf 30 herabzusetzen und mich somit denunzieren zu können. Ich war immer offen dafür, dass man mir Kritik, oder Verbesserungsvorschläge gibt, von daher könnte ich diese Beschwerde als Angriff auf meine Person betrachten, vorallem da ja Fehlinformationen in diese Beschwerde hinein gesetzt wurden. - Allerdings habe ich heute Geburtstag und ich möchte, dass alle Menschen glücklich sind (schließlich bin ich heute vor 18 Jahren geboren), weswegen ich keine Gegen-Beschwerde einreiche und diese Fehlinformation einfach mal als grobe Unwissenheit abstempel.

Wenn jemand zukünftig ein Problem mit mir hat, sollte man sich besser direkt an mich wenden und dass mit mir besprechen. Dann werde ich die Beschwerde höchst wahrscheinlich auch ernster nehmen und gucken, was sich tun lässt.

Liebe Grüße,
Wirzba

PS: Kleine Fehler könnten vorkommen, ich habe keine Lust Korrektur zu lesen

Edit: Aus Jucks und Dollerei änder ich einfach mal eine Regel ab, welche ich mir selbst aufgestellt habe. Ich werde mir nun selber das Recht geben Rollen zu töten, wenn ich auch nicht direkt losziehe um Rollen zu töten. Ich werde weiterhin nur noch die Seelen im Visier haben, wenn man mich jedoch angreift, oder mir anderweitige Gründe gibt, werde ich auch nicht davor zurückschrecken Rollen zu töten. - dieses Recht wird mir niemand nehmen , oder es als schlechtes Rollenspiel abstempeln können.

Achja, das ganze wird auf viele etwas merkwürdig rüber kommen: Ich hebe meinen Boykott auf, da ich eine solch kackendreiste Beschwerde, welche das Ziel hatte meine Mp zu senken und mich zu denunzieren nicht akzeptiere. Es wird weiterhin alles wie geplant weiterlaufen.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_____________________
Gezeichnet,
Yorick


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Einführung einer harten OoC/IC-Trennungsregelung:
 
Nach oben Nach unten
Valdesh Dokko

avatar

Rs-Name : MarrKai
Anzahl der Beiträge : 887
Anmeldedatum : 30.10.13
Alter : 18
Ort : Exil

BeitragThema: Re: Beschwerde gegen Wirzba   Do Jun 02 2016, 10:06

An dieser Beschwerde kann man schön sehen, wie verkrampft das Rollenspiel geworden ist. "Mimimi, bestraft den bösen ooc, da ich mich ic nicht wehren kann, weil ich lieber mit Vampiren kuschle, statt mich vor ihnen zu fürchten! Jeder Rollentod ist einem Tod in Rl gleichzusetzen!"

Leute, das sind einige Pixel in einem Spiel. So eine *beliebig unschönes Wort einsetz* Beschwerde einzureichen, weil Rollen dabei drauf gehen könnten, wenn Wirzba Falador angreift, ist einfach traurig.

Ich kann es nur begrüssen, wenn endlich mal wieder Rollen sterben, selbst wenn meine Rolle dabei auch drauf geht. Denn dann ist man gezwungen vielfältiger zu sein. Oder aber wir werden die Leute los, die sich gar nicht anpassen können. Denn ganz ehrlich, diese Leute versauen dem Rest den Spass und nicht umgekehrt.

_____________________
Das Dunkel zu vertreiben, verdirbt das Licht.
Gut zu sein bedeutet, seine Mitte zu finden.:
 

Nuodai's Unterricht:
 


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Teague McCallion

avatar

Rs-Name : Tazim Sedos
Anzahl der Beiträge : 718
Anmeldedatum : 16.01.15

BeitragThema: Re: Beschwerde gegen Wirzba   Do Jun 02 2016, 11:28

In der Rollenspiel-Welt muss eine Rolle damit rechnen, gnadenlos zerissen zu werden, wenn sie auch nur alleine durch den Wald geht.
Früher waren es Wegelagerer, die über unschuldige und wohlhabende Bürger hergefallen sind, sobald diese mal vom Pfad abkamen.
Im Rollenspiel waren es Totenbeschwörer, die Ritualopfer suchten oder Vampire, die in den dunklen Gassen von Varrock gelauert haben, um ihren Durst zu stillen.
Mittlerweile sollte es bekannt sein, dass unsere Rollenspiel-Welt in keinster Weise kuschelig ist (und auch nicht sein sollte, so etwas wie herzensgute Halb-Dämon-Halb-Schreckgespenst-Halb-Mannbärschweine, die mit den heiligen weißen Rittern Kaffee trinkt, sollte es nicht geben.) und man theoretisch eine Heidenangst haben sollte, wenn man schon das Dorf verlässt.
Falls die eigene Rolle irgendwann aufgeschlitzt gefunden wird, sollte nicht so viel Wert darauf gelegt werden, ob alles vom Ooc her passt, sondern ob und wie man mit seinem toten Charakter noch für Spannung sorgen könnte (Auch wenn das nur heißt, dass man die Zur-Wurst-Verarbeitung des Möder-Metzgers auch in der Rolle mitspielt, so dass der Rpler nicht mit sich allein spielen muss.) und wie man seine nächste Rolle gestalten wird.
Wenn man bedenkt, dass der Tod einer Rolle das Ende von dessen Geschichte bedeutet, bereue ich es sogar ein wenig meine damals wiederbelebt zu haben. 
Wäre ein schönes Ende gewesen.

Man sollte immer ein Gleichgewicht zwischen Kooperation und Rollentreue finden.
Attentat-Arnold, der dir nur mit Pfeilen aus Kirschbaumholz in den linken Zeh schießt, weil du von Eiche und Birke immer Ausschlag kriegst, ist genau so inkompetent, wie Mörder-Mike, der sich gnadenlos durch die vor 2 iMinuten rekrutierten Neulinge schreddert.

Wenn deine Rolle ein Mörder/Seelenjäger ist, dann lass ihn so authentisch wie möglich morden/Seelen jagen.
Das heißt nicht, dass du nur ein bisschen Seele nehmen sollst, weil du gerade einen Ray Charles vor dir hast und der noch Soulmusic machen will.
Das heißt genausowenig, dass du dir die grünsten Neulinge oder die frischesten Fraktions-/Gildenleiter-Seelen unter den Nagel reissen sollst.
Das heißt einfach nur, dass du deine Rollen ordentlich ausspielen sollst, während du im Hinterkopf behälst, dass jeder dieses Spiel aus Spaß spielt.

Was ich im Endeffekt sagen möchte?
Die RP-Welt ist böse und gemein
Kuscheldämonen gehören in den Zirkus
Man sollte immer darauf achten, welche Risiken man mit seinen Aktionen eingeht
Kooperation heißt seine Rolle ausspielen und trotzdem auf den Anderen Rücksicht nehmen 
Man sollte beim Rollentod nicht ausrasten

Ich gebe dir in einigen Punkten recht, Wirzba.
Nach oben Nach unten
Thanaril

avatar

Rs-Name : Thanaril
Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 03.07.12

BeitragThema: Re: Beschwerde gegen Wirzba   Do Jun 02 2016, 14:56

Der Schattenritter schrieb:
Also. Es kann nicht sein, dass Wirzba nur um 23:00 Uhr morgens oder 15 Minuten früher on ist, sich leute grabbelt entführt und bisher lediglich ihre Seelen stahl, nun allerdings auch noch ankündigt unkooperativer zu werden, ich meine, wie dreist muss man dafür sein?

Erst schlechtes Rollenspiel machen und nur dann on kommen wenn nur 2 menschen on sind und dann noch sowas.

Mach da mal bitte was. Kann doch nicht sein, dass ein solch kleingeistiges Individuum auch noch eine Stadt angreifen darf mit der Ankündigung "Ich übernehm die jetzt mal, ihr dürft aber nix dagegen machen

K.
Nach oben Nach unten
Gohan

avatar

Rs-Name : Gohan Sedos
Anzahl der Beiträge : 1377
Anmeldedatum : 04.04.13

BeitragThema: Re: Beschwerde gegen Wirzba   Do Jun 02 2016, 15:47

Warum ein fettes Kind mit Brokkoli füttern?
Wirzba boykottiert das RP doch albino

Edit: falscher Smiley

_____________________
Brohan Corporation © 1995-2016 All rights reserved
Nach oben Nach unten
Freya Heave

avatar

Rs-Name : EisEule
Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 05.03.15
Alter : 23
Ort : Falador

BeitragThema: Re: Beschwerde gegen Wirzba   Do Jun 02 2016, 15:49

Der Schattenritter schrieb:
[...]
Achja, das ganze wird auf viele etwas merkwürdig rüber kommen: Ich hebe meinen Boykott auf, da ich eine solch kackendreiste Beschwerde, welche das Ziel hatte meine Mp zu senken und mich zu denunzieren nicht akzeptiere. Es wird weiterhin alles wie geplant weiterlaufen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_____________________
Mit freundlichen Grüßen,

Freya Heave.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen
Erion Draculea Melenor

avatar

Rs-Name : l Erion l
Anzahl der Beiträge : 5242
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Beschwerde gegen Wirzba   Do Jun 02 2016, 16:05

Nizaro schrieb:
Wer auch immer diese Beschwerde erstellt hat darf sich jederzeit hier erklären sofern er/sie sich traut Very Happy

Nana Nizaro, immer langsam mit den ruhigen Pferden Razz. Wir sollten allesamt eigentlich zu intelligent sein, um uns jetzt massenweise auf jemanden zu stürzen, weil wir seine Meinung nicht teilen.

An und für sich finde ich eine solche Beschwerde auch nicht zulässig. Es ist nur natürlich, dass ein Finsterling, der z.B. einer Fraktion (auch wenn es Albion ja nicht mehr so wirklich gibt, seit die Fraktion keinen Chef mehr hat) Schaden zufügen will, dies vor allem durch Überraschungstaktik und List versuchen muss - er gleicht seinen Nachteil (weniger MP) durch seinen Vorteil (schwerer zu berechnen und zu finden, da z.B. ja auch seine "Home Base" im Vergleich zu der einer Fraktion nicht bekannt ist) aus.
Das ist zwar für die Feinde dieses Finsterlings sicherlich oft frustrierend, doch so ist der natürliche Lauf der Dinge (auch z.B. in der realen Welt bei Terroristen) und man kann daran höchstens IC etwas ändern.

Abgesehen davon, dass ich Wirzba also zustimme und diese Beschwerde ebenfalls für unangebracht halte, muss ich trotzdem betonen, dass so ein öffentliches an-den-Pranger-stellen sowohl unangebracht als auch unnütz ist und nicht gerade von sozialer Intelligenz zeugt.

_____________________
Gezeichnet,
Erion Draculea Melenor


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Yorick

avatar

Rs-Name : Sir Siegmund
Anzahl der Beiträge : 1496
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Beschwerde gegen Wirzba   Do Jun 02 2016, 16:12

Dies soll von meiner Seite aus ja auch garkein Anprangern sein. Obwohl ich mind. einen Namen kenne, welche mit dieser Beschwerde 100 Prozentig in direkter Verbindung steht, nenne ich diesen nicht, weil ich jener Person nicht schaden möchte. - Wie bereits in meinem Eröffnungs-Beitrag erwähnt, mache ich das nur öffentlich weil ich die Vermutung habe es gibt noch mehr solcher Leute die einen falschen Eindruck bekommen haben.

Ich wünsche euch allen noch einen gesegneten 2. Juni, lasst uns alle daran denken wie schön das Leben doch ist.

Edit: Ich bitte nun den Spielleiter seine Entscheidung bezüglich dieser Beschwerde zu treffen, zu veröffentlichen und das Thema zu schließen.

_____________________
Gezeichnet,
Yorick


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Einführung einer harten OoC/IC-Trennungsregelung:
 
Nach oben Nach unten
Erion Draculea Melenor

avatar

Rs-Name : l Erion l
Anzahl der Beiträge : 5242
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Beschwerde gegen Wirzba   Do Jun 02 2016, 16:19

Vielleicht hat einfach das lustige Bild am Ende des ersten Beitrags einen falschen Eindruck vermittelt Smile.

_____________________
Gezeichnet,
Erion Draculea Melenor


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gohan

avatar

Rs-Name : Gohan Sedos
Anzahl der Beiträge : 1377
Anmeldedatum : 04.04.13

BeitragThema: Re: Beschwerde gegen Wirzba   Do Jun 02 2016, 16:26

Oh, muss die Rücknahme des Boykotts überlesen haben.

Verstehe aber nicht was du, Nizaro, dir anmaßt die Person um Stellungnahme zu bitten, insbesondere in der Art und Weise. So hst es den Anschein, als ob man sie anprangern möchte - was ja nicht im Interesse von Wirzba ist. albino

_____________________
Brohan Corporation © 1995-2016 All rights reserved
Nach oben Nach unten
Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen
Gohan

avatar

Rs-Name : Gohan Sedos
Anzahl der Beiträge : 1377
Anmeldedatum : 04.04.13

BeitragThema: Re: Beschwerde gegen Wirzba   Do Jun 02 2016, 20:08

Der Inhalt muss sich zwischen den Zeilen versteckt haben. albino

_____________________
Brohan Corporation © 1995-2016 All rights reserved
Nach oben Nach unten
 
Beschwerde gegen Wirzba
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Beschwerde gegen einstweilige Anordnung - Arbeitslosengeld II - Darlehen für Stromschulden - unwirtschaftliches sozialwidriges Verhalten - Beheizung des Hauses mit Strom nach Gassperre
» Filme GEGEN Liebeskummer FÜR Selbstbewusstsein
» Musik für und gegen Liebeskummer
» Aufrechnung des Job-Centers gegen RA-Kostenerstattung SG Karlsruhe:
» Der Fragebogen gegen langeweile ~~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Community (OOC) :: Die Taverne-
Gehe zu: